Welches wird das nächste Ethereum? Diese Frage wird in der Welt der dezentralen Kryptowährungen immer wieder gestellt. Waves, Antshares, Tezos.. es gibt einige faszinierende Projekte doch bis jetzt konnte m.E. keines der genannten Systeme auch nur annähernd ein Universum wie Ethereum aufbauen. Nun gibt es aber einen interessanten Kandidaten, der nicht nur auf dem Papier besteht, sondern über eine mächtige Community verfügt und bereits äusserst stabil läuft. Dazu kommt: GoChain kann bereits jetzt 1300 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten. Das ist das hundertfache von Ethereums aktuellem Transaktionsvolumen.

Einige Dinge und Ansätze sind allerdings noch nicht klar und ob die angedachten Meilensteine auch wirklich zeitnah erreicht werden können, steht noch in den Sternen. Eine Investition in GoChain ist zu diesem Zeitpunkt Risiko behaftet und es wird an dieser Stelle auch nicht empfohlen. Trotzdem ist es interessant, einmal die Technischen Eckdaten und zentralen Funktionalitäten von GoChain anzuschauen und zu vergleichen.

Ethereums Skalierungsproblem

Momentan wird die Skalierung von Ethereum grossflächig diskutiert. Denn wenn man für das prozessieren von Kleinstbeträgen in den dApps ein Vermögen an Transaktionsgebühren hinblättern muss, oder gar warten muss, wie in den 90er-Jahren bei Banktransfes, dann ist das System gefährdet. Einerseits wird es sicher bald wie bei Bitcoin sogenannte Second Layers geben. Bei Bitcoin können nun Transaktionen über das Zweitnetzerk „Lightning Network“ abgewickelt werden und entlasten somit die Hauptblockchain. Auch Ethereum wird sicher seine Second Layers bekommen. Andererseits gibt es auch bei Ethereum Innovation auf der Blockchain selber. Vitalik Buterin, der Gründer von Ethereum, hat diese Woche vorgeschlagen, Teile der Technologie der Kryptowährung ZCash in Ethereum zu integrieren. Dies würde bis zu 500 Transaktionen pro Sekunde ermöglichen. Theoretisch zumindest und nun ja, alle diese Technologien brauchen Zeit um zu reifen. Die Einführung des Lightning Networks hat bei Bitcoin vom Whitepaper über das Testnet bis zur Live-Schaltung ganze 3 Jahre gedauert. Im Gegensatz dazu hat GoChain bereits eine lauffähige Version. Und das interessanteste: GoChain ist komplett kompatibel mit bereits bestehenden Ethereum Wallets und Smart Contracts!

Vorteile GoChain / im Vergleich zu Ethereum

  • Dezentralisierter: Bei den meisten Kryptowährungen befindet sich mehr als die Hälfte der Rechenpower in China. GoChain forciert, dass die Nodes in verschiedenen Ländern stehen und von unabhängingen Firmen und Privatpersonen betrieben werden.
  • Schneller: Bereits jetzt kann das GoChain-Netzwerk 100 mal mehr Transaktionen verarbeiten als bsp. Ethereum.
  • Energiesparend: Durch eine intelligente Änderung im Verifizierungsalgorithmus wird GoChain um Welten energiesparender als bsp. Bitcoin.
  • Sehr aktive Community: Wer sich ein wenig in den Social Network bewegt sieht schnell dass die GoChain Communyt aktiv ist. Deren Telegramchannel hat beispielsweise mehr als 10’000 User und viele sind aktiv, dass heisst es sind keine gekauften Fakeuser wie dies bei einigen anderen Projekten der Fall war. GoChain wurde auch von beiden grossen Exchanges wie KuCoin und Binance als neue Coin aufgenommen. Bei diesen Börsen können die Nutzer mitreden und beliebte neue Coins in den Exchange „voten“.
  • GoChain ist kompatibel mit den bestehenden Ethereum Wallets und Smart Contracts.

Nachteile von GoChain / Stolpersteine

  • Die sogenannten Next Generation Smart Contracts sind noch nicht live und erst auf Ende 2018 geplant.
  • Das Maximum an Transaktionsvolumen wurde noch nicht erreicht und es fand auch noch kein Stresstest im Live-Netzwerk statt.
  • Einiges an Involvement in der GoChain Community, insbesondere in der Telegram-Gruppe, wird durch Bot-Abfragen generiert.
  • Die eigene Währung von GoChan hat stark an Wert verloren und somit hat GoChain auch nicht mehr den finanziellen Spielraum wie noch vor Monaten im Frühling 2018. Zudem schwankt der Kurs der GoChain Token stark und pendelt zischen 2 und 10 Rappen. Zu volatil für institutionelle Anleger. Allenfalls geeignet für Spekulanten und Daytrader.
Der GoChain-Kurs ist sehr volatil und bewegt sich zischen 2 und 10 Rappen!

Der GoChain Kurs ist sehr volatil und schwankt zwischen 2 und 10 Rappen!

Quellen

Titelbild (c) GoChain
Chart via Coinmarketcap