Yeni Malatyaspor heisst der türkische Club und dieser liegt momentan auf dem Platz 12 der Süper Lig. Und dieser Club wird bald der erste Fussballclub überhaupt sein, der mit den Worten BTC auf dem Fussballshirt und im Vereinsnamen wirbt. Der türkische Verein hat soeben einen neuen Hauptsponsor gefunden: Die grösste Bitcoin-Börse der Türkei! Und dieser wird nicht nur die neuen Fussballeibchen beschriften, sondern auch den Vereinsnamen prägen! Der Verein wird ab sofort unter dem Namen „BtcTurk Yeni Malatyaspor“ auftreten.

Dass ausgerechnet in der Türkei erstmals ein Fussballverein das Wort Bitcoin im Vereinsnamen integriert, überrascht nicht. Erst im August bezeugte eine Studie, dass Bitcoin in der Türkei so beliebt ist wie sonst nirgends auf der Welt. Jeder fünfte Türke gab an, bei der Online-Umfrage 2019 Kryptowährung verwendet zu haben oder diese derzeit zu besitzen. Dies hat vielleicht auch mit der starken Abwertung der türkischen Lira zu tun. Diese ist seit Jahren im Abwind:

Kursverlauf Türkische Lira vs. Schweizer Franken:

Die größte Bitcoin-Exchange der Türkei ist nun offizieller Trikotsponsor von Yeni Malatyaspor, einem Verein, der in der ersten Liga des Landes spielt.

Kurz gesagt: Ferien in der türkei werden immer günstiger und Bitcoin immer beliebter. Zudem hat die türkische Süper Lig aktuell sicher mehr zu bieten, als die Schweizer Super League. Eine Reise ins Land der aufgehenden Sonne könnte sich lohnen ;).

Was sind die Optionen für die Schweiz? BTC Young Boys?  Litecoin Luzern? FC Cardano Lugano? oder Satoshi Kriens?

Quelle: