Die Swissquote Bank AG listet CROWDLITOKEN (CRT) ab sofort auf ihrer Angebotsplattform. Die grösste Schweizer Online-Bank führt damit erstmals ein STO-Produkt und übernimmt für ihre Kundschaft gleichzeitig die Aufbewahrung der digitalen Immobilien-Anleihe. Innerhalb der Swissquote-Community, die mittlerweile über 300’000 Kunden zählt, entsteht zudem die Möglichkeit eines Sekundärmarkts. Für das Liechtensteiner Fintech-Unternehmen ist die Nutzung der Swissquote-Plattform ein grosser Schritt.

«Mit dem Listing des STO-Produkts von CROWDLITOKEN unterstreichen wir unsere Ambitionen, das Angebot im Bereich digitaler Finanzprodukte weiterzuentwickeln und unsere führende Position im Krypto-Banking auszubauen», erklärt Marc Bürki, CEO Swissquote Bank AG. Der Kauf von CRT ist einfach und funktioniert wie eine Kontoeröffnung. Die Aufnahme von CRT ins Swissquote-Angebot ist sowohl für Kleinanleger, als auch für vermögende Investoren, Vermögensverwalter oder Pensionskassen eine ideale Aufbewahrungsplattform. Deren CRTs werden künftig im normalen Swissquote-Depot neben Nestlé, ABB und weiteren Investitionen geführt.

«Für uns ist die Nutzung der Swissquote-Plattform ein grosser Schritt vorwärts. Nun haben wir auch eine Bankenlösung, welche für aktuelle und künftige Swissquote-Kunden eine Vereinfachung bedeutet»

kommentiert Domenic Kurt, CEO der CROWDLITOKEN AG. Einige Interessenten des digitalen Finanzprodukts hätten mit einer Investition noch zugewartet, weil sie CRT nicht in ihrer persönlichen, digitalen Brieftasche, genannt Wallet, aufbewahren wollten, führt Kurt weiter aus.

«Nun übernimmt Swissquote für ihre Kunden diese Aufbewahrung, womit eine Barriere wegfällt.»

Das Ziel der CROWDLITOKEN AG ist es, den Zugang zum europäischen Immobilienmarkt zu demokratisieren. Die Anleihe des Liechtensteiner Fintech-Unternehmens kombiniert die Vorteile des direkten und indirekten Immobilieninvestments und setzt damit in der Entwicklung von Finanzanlagen neue Massstäbe. Bereits ab 100 Schweizer Franken kann ein Anleger online investieren. CRTs platziert er nach seinen individuellen Wünschen auf verschiedene europäische Immobilien, kann sie jederzeit flexibel umplatzieren oder über den Sekundärmarkt wieder verkaufen.

CROWDLITOKEN AG und Swissquote rechnen damit, dass sie gemeinsam viele Neukunden erreichen. Bedingung ist, dass diese Kunden Wohnsitz in der Schweiz haben. Während der ersten Phase des Anleihenverkaufs (STO) profitieren die Kunden von einem 25%-Rabatt.