Der Binance Coin (BNB) hat ein neues Rekordhoch erreicht. Die Währung ist aktuell 39 US-Dollar (Stand: 22.06.2019) wert und bewegt sich geradewegs auf die 40-US-Dollar-Marke zu, die bereits in den nächsten Tagen geknackt werden könnte.

Alleine in diesem Jahr hat sich der BNB-Preis mehr als verachtfacht. Von sechs US-Dollar Anfang des Jahres kletterte die Währung auf elf US-Dollar Anfang März, auf 22 US-Dollar Anfang Mai und schließlich auf die derzeitigen 38 US-Dollar. Der Hacker-Angriff im Mai, bei dem 7070 Bitcoin aus dem Fundus gestohlen wurden, hat dem BNB augenscheinlich nicht geschadet. Dem Coin kommt außerdem die niedrige Marktkapitalisierung von fünf US-Dollar zugute. Vergleicht man den Binance Coin mit traditionellen Investments, bleibt also ein großes Wachstumspotenzial, das sich schon im nächsten Bullenmarkt realisieren könnte. Mit jedem neuen Coin, der auf Binance gelistet wird, wächst zudem das Angebot an Trading-Paaren, wodurch das Preispotenzial zusätzlich steigt.

Der Erfolg des Binance Coin hängt auch mit der hohen Nutzerzahl in Indien zusammen. Der BNB steht nach dem bestandenen Stresstest der indischen Regierung, die den Coin auf Herz und Nieren geprüft hat, potenziell 1,37 Milliarden Indern zur Verfügung. Nutzer können Binance verwenden, um ihr Fiat-Geld in Kryptowährungen eintauschen zu lassen oder den hauseigenen Binance Coin zu erwerben.

BNB Token ab sofort auf der Bitcoin-Börse „KuCoin“ handelbar!

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die bekannte Bitcoin-Börse Kucoin den BNB Token ins Sortiment aufnimmt. Ok, der KuCoin-Exchange ist ein sehr spezieller Exchange und gilt als die Bitcoin-Börse der Alt-Coins. Kein anderer Marktplatz listet derartig viele Token. Die meisten davon sind allerdings mehr oder weniger wertlos. Und daher ist es eigentlich nicht so verwunderlich, dass es auch ein BNB Token bei KuCoin ins Sortiment schafft. Allerdings ist der BNB-Token ja eigentlich der Haustoken von Binance, der Konkurrenz von KuCoin. In jedem Fall wird dieses Listing neue Bitcoin-Trader in Investoren auf den Binance Token aufmerksam machen. Der Tweet von Binance CEO Changpeng Zhao war devinitiv eine der Big Breaking News diese Woche:

Anmeldung bei Binance: