Geht es nach dem bekannten Analysten mit Twitter-Pseudonym ScienceGuy9489, wird Ethereum noch dieses Jahr 2’100 USD erreichen. Dies ergab eine technische Chart-Analyse von Kryptowährungen. Auch für Bitcoin und Litecoin wagte er exakte Vorhersagen.

Litecoin soll noch in diesem Jahr 2019 auf 650 USD steigen und Bitcoin wird ein Hoch von 28’000 USD sehen:

Technische Chartanalyse sind mit Vorsicht zu geniessen

Aus der Vergangenheit lässt sich eben nicht die Zukunft ablesen: Die technische Analyse berücksichtigt ausschließlich die Kurshistorie und ggf. das Handelsvolumen der Basiswerte. Im Gegensatz zur Fundamentalanalyse werden betriebswirtschaftliche Daten des Unternehmens oder das volkswirtschaftliche Umfeld (z. B. volkswirtschaftliche Indikatoren) nicht miteinbezogen.

Vielleicht hat ScienceGuy9489 ja ein wenig Recht. Vielleicht stimmt die Tendenz oder vielleicht sogar die Verhätlnisse der angesagten Höchststäde der analysierten Währungen. Denn wie heisst es in einem Zitat anonymer Quelle doch so schön:

„Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich.“

Denn allen charttechnischen Analysemodellen ist die Annahme gemeinsam, dass es wiederkehrende, beobachtbare Ereignisse mit jeweils ähnlichen, wahrscheinlichen Zukunftsverläufen gibt. So können – je nachdem, welcher Disziplin ein Chart-Analytiker folgt – bestimmte geometrische Muster oder rein statistische, quantitative Indikatoren als „Richtungsanzeiger“ verwendet werden.

Quelle:

>> Ethereum Kurs Debatte: ETH Kurs erreicht noch dieses Jahr 2’090 USD