Das Tech-Unternehmen Aave hat heute Aave Pay lanciert, eine App, mit deren Hilfe Verbraucher eine große Auswahl an digitalen Währungsbeständen zum Bezahlen ihrer Rechnungen nutzen können. Damit ist Kryptowährung der allgemeinen Akzeptanz einen Schritt nähergerückt.

Besitzer von Kryptowährungen können diese für alle ihre Ausgaben nutzen: Aave Pay wird überall dort akzeptiert, wo auch Banküberweisungen akzeptiert werden. Die App ist zudem unternehmensfreundlich: Sie kann zur Zahlung von Gehältern, Einkommenssteuer und anderen Geschäfts- oder Unternehmensausgaben genutzt werden, und zwar durch die direkte Überweisung auf Fiatgeld-Konten.

„Diese neue App überwindet die Hindernisse, die es uns unmöglich machen, Kryptowährungen im Alltag zu nutzen. Sie bietet eine Lösung für das Problem, dass Kryptowährungen bisher nicht in der realen Wirtschaft eingesetzt werden konnte, und bietet der Allgemeinheit einen Weg, Kryptowährungen im Alltag zu nutzen“

so Stani Kulechov, CEO und Gründer von Aave.

Aave Pay ist unkompliziert, direkt und benutzerfreundlich – und über Mobiltelefon und Web einfach zugänglich. Nutzer können einfach Aave Pay besuchen, die gewünschte Kryptowährung und den Betrag, den sie überweisen möchten, in der Fiatwährung (USD, EUR, CHF, GBP, AUD, INR) auswählen und die internationale Bankkontonummer (IBAN) des Empfängers angeben. Nach der Eingabe dieser Daten berechnet Aave Pay einen günstigen Wechselkurs, informiert den Nutzer über den Endpreis und sendet dann die Zahlung direkt an das Bankkonto des Empfängers.

„Wir erweitern das Konzept, wie Kryptowährung genutzt werden kann, auf ganz neue Art und Weise, indem wir das Paradigma brechen, dass Kryptowährungen nur Anlagen sind, in die man investiert, und die nicht wie herkömmliche Währungen eingesetzt werden können“

sagte Jordan Lazaro Gustave, COO von Aave.

Besitzer von Kryptowährung können jetzt anfangen, ihre digitale Währung auszugeben. Nutzer können zwischen zwölf Münzen als Zahlungsmittel auswählen: Bitcoin, Ethereum, Cardano, Ripple, Monero, Litecoin, Zcash, Dash, Lumen, Bitcoin Cash, DAI und LEND.

Quelle: