Etabliert sich bald eine neue Art von Token, die sogenannte Klasse der Political Token? Oder Independence Token? Ambazonien, der Süden Kamerun setzt auf Selbstestimmung und eigene Token: AmbaToken. Dieser soll dem Staat Ambazonia seine Unabhängigkeit bringen. Ambazonien entspricht dem ehemaligen Brisch-Kamerun.

Eine neue Kryptowährung will sich auf dem Markt etablieren und dabei nicht nur für Investoren attraktiv sein. Und: Mit dem AmbaCoin verfolgen die Entwickler politische Ziele. Der Token soll die Seperatisten finanzieren und später zu einer unabhängigen Währung und der Unabhänigkeit von Amazonien führen.

Es handelt sich dabei um den zweiten Coin, der durch eine Regierung oder ein Land in Umlauf kommt. Zuvor hatte sich schon Venezuela zu diesem Schritt entschlossen. Der Interessierte erkennt dabei sofort die Parallelen. In beiden Ländern herrschen Unruhen und die Regierung steht unter Druck. Zusätzlich ist die Wirtschaft eingebrochen, weshalb sich die Lebenssituation der Bürger verschlechtert hat. Gemäss Medienberichten sind bereits mehr als 100’000 Einwohner auf der Flucht vor dem schwelenden Konflikt.

Ambazonia will die Unabhängigkeit

Die Region im Süden Kameruns will sich seit 2017 abspalten und nicht mehr zum Staatsgebiet gehören. Die Gesamtlage dort ist chaotisch und ähnelt einem Bürgerkrieg. Die Separatisten werden von der Regierung nicht anerkannt, weshalb sich die Bedingungen immer weiter verschärfen. Dabei verschlechtert sich die Gesamtsituation, da die Wirtschaft unter dieser Entwicklung leidet und notwendige Reformen nicht stattfinden können. Der soziale Frieden ist davon ebenso wie die ökonomische Lage betroffen.

Welche Ziele verfolgen die Unabhängigkeitsbefürworter mit dem AmbaCoin?

Schon die Einführung ist ein Statement. Mit ihr setzen die Abtrünnigen ein Zeichen, da sie eine eigene Währung einführen und mit dieser sich noch weiter abspalten.

Auch wollen die Verantwortlichen damit Gelder einsammeln, damit ihre Bewegung weiter an Einfluss gewinnt und über die notwendigen finanziellen Reserven verfügt. Durch die eigene Währung erhoffen sie sich, dass ein Antrag bei den Vereinten Nationen, der zu einer offiziellen Abspaltung führt, leichter gelingt.

Ferner soll der AmbaCoin die wirtschaftliche Lage der Bürger verbessern und auf diese Weise für Wohlstand sorgen. Nur durch bessere Lebensumstände lassen sich Unruhen verhindern. Und einige der Seperatisten hegen damit ganz klar eine eigene Währung und ein unabhängiger Staat zum Ziel. Damit kann sich vielleicht eine neue art von Token etablieren: der Independence Token.

Quelle