Vor einem Jahr machte die erste Crypto Finance Conference (CFC) global Schlagzeilen mit einem herausragenden Programm und dem “Switzerland will be Crypto Nation” Statement von Bundesrat Johann Schneider-Ammann. Ein Jahr später ist die exklusive Konferenz nun zurück in St. Moritz– erneut mit einem überragenden Programm und etablierten Speakern aus der Blockchain-Industrie.

Vom 16. bis 18. Januar 2019, nur eine Woche vor dem World Economic Forum (WEF) in Davos, holt die CFC zum zweiten Jahr in Folge international führende Spezialisten, Entwickler, Gründer und Investoren aus der Blockchain-Industrie in das Suvretta House Hotel in St. Moritz.

Trotz eines turbulenten Jahres für den Krypto-Markt wächst die Branche kontinuierlich. Die Technologie wird langfristig nicht mehr aus der Gesellschaft wegzudenken sein, was sie zu einem immer wichtigeren Thema für die Politik macht. In St. Moritz werden verschiedene Redner mit politischem Hintergrund ihre Einschätzung dazu abgeben:

  • Karl-Theodor zu Guttenberg: Ehemaliges Mitglied des Deutschen Bundestags und CSU-Politiker, ehemaliger Bundesminister für Wirtschaft und Technologie sowie auch Bundesminister der Verteidigung. Zu Guttenberg ist Gründer und Vorsitzender von Spitzberg Partners, eine Beratungs- und Investmentfirma mit Sitz in New York, USA. Die Firma investiert unter anderem auch Venture Capital in innovative Blockchain Unternehmen.
  • Philipp Roesler: Ehemaliger deutscher Politiker, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie sowie ehemaliger Vizekanzler von Deutschland. Bis vor kurzem war er unter anderem tätig als Mitglied des Managing Boards des World Economic Forum. Seit 2017 ist er CEO der New York basierten Hainan Cihang Charity Foundation.
  • Eva Kaili: Abgeordnete im Europäischen Parlament seit 2014. Die ehemalige Journalistin ist im EU Parlament Vorsitzende der Delegation für die Beziehungen zur Parlamentarischen Versammlung der NATO und im Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Als Vorsitzende des Science and Technology Options Assessment (STOA) Komitees setzt sie sich intensiv mit technologischen Innovationen auseinander mit Fokus auf Blockchain, Gesundheit, Big Data, Fintech AI und Cybersecurity. Sie wird zum zweiten Mal als Speaker an der CFC dabei sein.
  • Brian Forde: Ehemaliger Berater des Weissen Hauses für Mobile and Data Innovation. Während seiner Amtszeit hat er den ersten Bericht zu Bitcoin für den amerikanischen Präsidenten veröffentlicht. Er ist zudem ehemaliger “Krypto Kandidate” für den US-Kongress sowie Dozent an der MIT Sloan School of Management. Er hat die Digital Currency Initiative mitgegründet, eine akademische Arbeitsgruppe für Kryptowährungen am weltbekannten MIT Media Lab. Auch er wird zum zweiten Mal als Speaker an der CFC sein.

Neben der Speaker-Delegation mit politischem Hintergrund oder Vergangenheit werden auch diverse internationale Industrie-Experten mit technischem, unternehmerischem und juristischem Hintergrund die CFC als Redner beehren:

  • Charles Hoskinson, CEO von IOHK sowie Mitgründer von Ethereum
  • Maja Vujinovic, CEO von OGroup und Vorstandsmitglied bei CoinDesk
  • Helen Hai, Head of the Binance Blockchain Charity Foundation sowie Ambassador der United Nations Industrial Development Organization (UNIDO)
  • Bill Tai, Vorsitzender und CEO von ACTAI Global sowie Venture Capitalist
  • Jane Lippencott, Business Development bei CoinFi und Origin X Capital
  • Andy Bromberg, Mitgründer und President von Coinlist
  • Flore-Anne Messy, Head of the Insurance and Private Pensions and Financial Market Division bei OECD
  • Ted Rogers, Präsident von Xapo
  • Loretta Joseph, Director von Paradym Global
  • Bob McElrath, Blockchain Architekt bei Fidelity Digital Assets

“Seit unserer ersten Konferenz ist nur ein Jahr vergangen, aber es ist spannend zu sehen, wie viel in der Zwischenzeit passiert ist und wie die Industrie langsam wächst. Für unser erstes Jubiläum hier in St. Moritz hatten wir dieses Jahr so viele Anfragen von Speakern, dass wir drei weitere Tage mit Programm hätten füllen können. Wir bringen die richtigen Leute aus verschiedenen Bereichen zusammen, die sich der Innovation durch Blockchain-Technologie verschrieben haben. Ich bin stolz, dass wir einen wichtigen Event wie die CFC hier in den Schweizer Bergen durchführen können und damit auch zum Ruf der Schweiz als wichtiger Blockchain-Standort beitragen”, sagt Nicolo Stoehr, CEO der Crypto Finance Conference.

Exklusive Investorenkonferenz

Die Crypto Finance Conference ist die wohl exklusivste Investorenkonferenz der Welt zu Kryptowährungen und Blockchain Investitionen. Die CFC Konferenzen werden von einem Schweizer Team in der Schweiz, den Vereinigten Staaten und in Japan durchgeführt. Nachdem die erste Konferenz im Januar 2018 in St. Moritz stattgefunden hatte, hat sie sich schnell zu einer international geschätzten Plattform für führende Industrie-Experten entwickelt. Die Konferenz verbindet private Investoren, institutionelle Investoren und Family Offices mit führenden Experten der Blockchain Industrie. Die dreitägige Konferenz dreht sich um Bildung und Diskussionen zu aktuellen Entwicklungen der Industrie und bietet zudem exzellente Möglichkeiten zum Netzwerken in einem internationalen und privaten Rahmen. Alle Teilnehmer werden nach der Bewerbung durch den Verwaltungsrat zugelassen oder abgelehnt und erst dann erfolgt die Möglichkeit, ein Ticket zu erwerben.