DAO steht im Englischen für „Decentralized Autonomous Organisation“. Dies kann man mit „Dezentrale Autonome Organisation“ übersetzen. Eine Dezentrale Autonome Organisation bietet eine dezentrale, autonome Organisationsform. Das bedeutet, dass die Art und Weise, wie die Strategie eines Unternehmens ausgeführt wird, dezentral und autonom beschaffen ist. Oder etwas salopp gesagt: Die Firma hat keinen Haupsitz und keinen CEO:

DAOs verfügen über die folgenden Eigenschaften:

  • Art und Weise der Unternehmung ist in einem Code festgeschrieben
  • Der Code ist Open Source
  • Die Unternehmung ist an keinen Nationalstaat gebunden
  • Die Unternehmung ist an keinen zentralen Entscheider gebunden
  • Die Unternehmung wird durch Teilhaber finanziert und betrieben
  • Entscheidungen werden basisdemokratisch getroffen
  • Teilhaber, die sich nicht an die Regeln halten, werden ausgeschlossen

Ähnliche Einträge