Ein Bitcoin Wallet ist ein Aufbewahrungsort für Bitcoin. Oft enthalten die Wallets zum Public Key den dazugehörigen Private Key auf, mit welchem sich ja die Kontostände der Keys verändern lässt. Es gibt im grossen und ganzen 3 Sorten an Wallets:

1. Online Wallets

Wenn man dem Anbieter vertraut, kann man seine Bitcoin in einer Online Wallet speichern. Meist hat man dann via Smartphone oder Webbrowser zugriff auf sein Online Wallet.

2. Lokale Wallets

Lokale Wallets wie bsp. der offizielle Bitcoind-Client speichern die Privatkeys also die Bitcoins direkt lokal auf dem Gerät. Dies hat den Nachteil, dass man selber für ein Backup verantwortlich ist.

3. Paper Wallets

Damit ist ein Ausdruck von Key und dem dazugehörigen verschlüsselten oder unverschlüsselten Private Key gemeint. Auf ein derartiges Stück Papier rsp. dessen Key lässt sich gut Bitcoin überweisen. Paper Wallets werden auch Cold Storage genannt und diese eignent sich gut für die sichere Aufbewahrung seiner Private Key getrennt vom Internet.

Eine Liste an Wallets findet sich auf dieser Website

Ähnliche Einträge