Um eine Crowdfunding-Kampagne zu starten, waren Nutzer bisher auf Plattformen von Dienstleistern wie Gofundme, Kickstarter und Indiegogo angewiesen. Der Nachteil dabei ist, dass diese Websites zentral geführt werden. In einigen Fällen können Kampagnen der Zensur zum Opfer.

Aus diesem Grund konzipierte Bitcoin-Entwickler Mike Hearn bereits im Januar 2015 eine App namens Lighthouse, die dezentrales Crowdfunding ohne Zwischenhändler ermöglichen sollte. Da Hearn sich im Zuge der Skalierungsdebatte von der Bitcoin-Community abwandte, ließ er das Projekt bald fallen und es geriet in Vergessenheit. Nun wurde es von einem anonymen Entwickler wieder zum Leben erweckt. Bereits seit über einer Woche ist die erste Version von Lighthouse.cash öffentlich verfügbar.
Auf der Website stellt das Entwicklerteam Lighthouse.cash vor:

„Lernen Sie Lighthouse kennen, eine von Bitcoin Cash angetriebene App zum Verwalten Ihrer eigenen Crowdfunding-Kampagne ohne Mittelsmann. Bitcoin-Entwickler Mike Hearn präsentierte die App auf der Bitcoin-Konferenz 2014 in Amsterdam. Lighthouse bietet ein Wallet und eine Möglichkeit, Crowdfunding-Kampagnen zu initiieren, ohne auf einen Dritten vertrauen zu müssen. In Bezug auf Crowdfunding sind Kickstarter und Indiegogo die beliebtesten Plattformen. Lighthouse wird diese Anbieter effektiv ersetzen.“

Die Lighthouse.cash-Plattform ist bereits für Windows, Mac und Linux verfügbar. Der anonyme Entwickler wurde von Cryptonize.it und Cashpay Wallet durch den Toshi Fund unterstützt. Das dezentrale Crowdfunding-Projekt und sein quelloffener Code sind auf Gitlab zu finden.
„Sie können Projekte vertreiben, wie Sie wollen. Wir stellen uns vor, dass Galerien erscheinen, die Projekte vermitteln und dabei helfen, ein breiteres Publikum zu erreichen.“, erklärt das Entwicklerteam.
Zusätzlich zu den bereits zur Verfügung stehenden Features sind weitere Funktionen wie ein Collaboration-Tool, Tor-Modus und Smartphone-Unterstützung geplant.

Lighthouse Video

Quelle

>> Lighthouse – die neue dezentrale Plattform für Crowdfunding