Das Buchprojekt “Crypto Nation Switzerland” ist das erste Buch über die Menschen und Macher hinter dem “Crypto Valley”. Mit Deiner Unterstützung ermöglichst Du, dass wir die führenden Köpfe in der Schweiz treffen und interviewen können. Die visuelle Gestaltung liegt in den Händen des preisgekrönten Designers Christian Etter. Das Buch wird in limitierter Anzahl hochwertig gedruckt und die Formatierung erfolgt mittels Algorithmus. Das Buch ist ein Crowdfunding Projekt des Museum of Digital Art in Zürich.

Buch: Crypto Nation Switzerland

Ein Blick hinter die Kulissen der «Crypto Nation Switzerland»

EINE DIGITALE NEUERFINDUNG DES GELDES?
Laut dem Historiker und Bestsellerautor Yuval Noah Harari gehört das Geld zu den wichtigsten Erfindungen der Menschheit. Kryptowährungen sind neu erfundenes Geld. Das Eigentum an Gütern und Wertgegenstände soll digital, sicher und weltweit handelbar gemacht werden. Sogenannte «Tokens» sollen Eigentum demokratisieren und Vertrauen dezentral aufbauen. Was treibt die Leute an, die in der Schweiz an der Neuerfindung des Geldes arbeiten? Wird von diesem kleinen Land eine weltweite Revolution des Geldes ausgehen?

BLOCKCHAIN BOOM IN DER SCHWEIZ
Die kleine Schweiz mischt bei der Neuerfindung des Geldes weltweit ganz vorne mit. Begriffe wie Bitcoin, Blockchain oder Initial Coin Offerings (ICO) waren vielen Schweizern bis vor Kurzem noch unbekannt. Doch dann erlebte die Schweiz 2017 einen wahren ICO-Boom und das sogenannte «Crypto Valley», das sich von Zug nach Zürich erstreckt, machte weit über die Landesgrenzen hinaus Schlagzeilen.

Doch die zugrundeliegende Blockchain Technologie ist mehr als nur neues Geld. Im Think Tank Dezentrum treffen wir auf den ersten Satelliten, der als autonome Entität durch einen Smart Contract gesteuert wird. Procivis wiederum stellt eine elektronische Identität für Rohingya Flüchtlinge auf der Blockchain bereit. Bei Alpine Mining im Wallis wird mit Wasserstrom Kryptowährungen geschürft.

Wer sind die, Visionäre, Unternehmer, Investoren und Programmierer, die diese dynamische Community aufgebaut haben? Woher kommt die Aufbruchsstimmung, die bei der Diskussion über Anwendungen, Zukunfts- und Gesellschaftsmodelle spürbar ist? Was bewegt Vertreter der alten Finanzwelt wie Rainer Marc Frei, Jorge Paulo Leeman oder die Fürstenfamilie von und zu Liechtenstein, sich in dieser Community zu bewegen?

EIN BLICK IN DIE «CRYPTO NATION SWITZERLAND

Die Crypto- und Blockchain-Communities üben eine ungeheure Anziehungskraft aus. Bundesrat Johann Schneider-Ammann spricht von einer «Crypto Nation Switzerland». Von über aus der Welt reisen Delegationen an, um in der Schweiz die neusten Entwicklungen im Bereich Blockchain zu erfahren. Unweit des Bankenzentrums rund um den Paradeplatz eröffnete an der Bahnhofstrasse der erste Blockchain-Hub in Zürich. Warum bildete sich ein Blockchain-Cluster in der Schweiz? Dieser Frage gehen wir nach.

Quelle

>> Crowdfunding bei Wemakeit