Bald wird Dubai die erste Stadt der Welt sein, die selbstfliegende Taxis und Robocops besitzt. Es gibt keinen geeigneteren Ort als Dubai, um über fortschrittliche Technologien und wirkungsvolle Projekte zu sprechen. Am 13. Dezember 2017 versammelte die PIN Community in einer fröhlichen Veranstaltung 100 Führungskräfte aus 20 Ländern im Hyatt Regency Hotel in Dubai, um über die Technologien der Zukunft – Blockchain, Künstliche Intelligenz (AI) und Big Data zu sprechen. Dabei ging es vor allem um die „Sharing Economy 2.0“ die innerhalb der PIN-Plattform intergriert und weiterentwickelt werden soll.

Zu Beginn eröffnete Grace Ezzell – Gründerin von Refugees + Blockchain – die Konferenz mit einem provokativen Video über „a new money enabled by the blockchain“ und einem Überblick über die Blockchain, Kryptowährung und ihre allgegenwärtigen Hilfsprogramme in naher Zukunft. Alon Vo – Mitbegründer von DropDeck.io – ging auf die Bühne, um über KI und Big Data zu sprechen, später kam Grace zurück auf die Bühne, um „Sharing Economy“ als das letzte Puzzleteil anzusprechen.

Im Anschluss an Grace wurde Jimmy Robinson – der Vorstand der PIN Community in Dubai – begrüßt, um über die PIN Community und ihre Roadmap zur Kombination aller vier vorgestellten Elemente (Blockchain, KI, Big Data und Sharing Economy) zu referieren. Dazu gehört unter anderem das Collaborative Investment & Saving Portal, Direct Ad-Network, PIN Auction, und PIN Pay. Es können bereits 40.000 Nutzer aus über 20 Ländern nach nur einer Woche gezählt werden.

Am Ende lud Jimmy Alon zurück auf die Bühne, um über DropDeck.io und die neuesten Fortschritte zu berichten. DropDeck.io ist ein One-Stop-Shop für die Finanzierung von Unternehmen weltweit. Es ergänzt künstliche Intelligenz mit dem Anreizmechanismus des Tokens und Dezentralisierung des Finanzierungsprozesses mit intelligenten Verträgen.

DropDeck.io ist ein Projekt mit einem raffinierten Konzept, das in einem Weltklasse-Whitepaper, einem All-Star-Team, einer großen Gemeinschaft von 4000 Mitgliedern, mehr als 200 Publikationen auf der ganzen Welt, Rezensionen berühmter Youtubers wie Jsnip4, und zahlreiche Belohnungen in KI (künstliche Intelligenz), Blockchain und allgemeinen Innovationen (aus der Schweiz und Israel) vorweisen kann.

Auf der Suche nach fortschrittlichen Technologien und talentierten Teams auf der ganzen Welt hat die PIN Community DropDeck.io gefunden, das als vielversprechender Kandidat ausgewählt wurde. Nach genau so einem Partner hat die PIN-Community gesucht um sich weiter zu entwickeln. Während die PIN Community die größte homogene Community im Kryptoraum zur Förderung der Sharing Economy 2.0 ist, hat DropDeck.io das größte Potential, KI, Big Data und Blockchain zu nutzen, um Sharing Economy 2.0 viel stärker voranzubringen.

Um diese Stärken zu bündeln und die stärkste Sharing-Community im Crypto-Space zu werden kündigte die PIN Community die Übernahme von DropDeck.io an, die zu ihrer PIN-Plattform hinzugefügt wird. Auf dieser Plattform können PIN-Inhaber ihre PIN-Token für Fundraising-Startups und KMUs ausgeben und damit die Innovation weltweit fördern. Insgesamt wird sich der Zeitrahmen der Roadmap von DropDeck.io etwas nach hinten verschieben um diei bevorstehenden Neuerungen reibungslos abzuwickeln.
Da die starke, homogene und finanziell stärkere Gemeinschaft der PIN-Community viel mehr Volumen, Geschwindigkeit und Arbeitskraft mitbringt, wird die Entwicklung späterer Phasen wie der DropDeck.io Automated Funding beschleunigt. Sein A.I. Engine wird auch in Produkte der PIN Platform integriert, wie die Collaborative Investment Platform und das Direct Ad-Network.
Die PIN Community wird das DropDeck.io-Projekt erwerben, einschließlich aller Dezentralen DropDeck-Token (DDD-Tokens), aller gesammelten Spenden und aller Teammitglieder. DDD-Token-Inhaber haben dabei zwei Optionen:

  1. Sie können entweder in Ethereum-Token ausgezahlt werden oder
  2. Die DDD-Token können gegen PIN getauscht werden.

Der Token hat großes Potenzial und kann im Jahr Jahr 2018 stark steigen. Das DropDeck.io-Entwicklerteam wird der PIN Community beitreten seine beiden Mitbegründer – Alon Vo und Michael Phan – werden zurücktreten und Berater des Projekts werden. Sie werden die Synergie von DropDeck.io innerhalb der PIN-Plattform und die Nachhaltigkeit beider Plattformen als Ganzes maximieren und gleichzeitig ihr neues Unterfangen namens DecenTrust.io – eine dezentralisierte Mikrofinanz-Plattform für Nichtbanken – verfolgen.

dropdeck.io

DropDeck.io als Teil der PIN Community trägt mit ihren Stärken dazu bei, ein starkes, nachhaltiges Ökosystem und Token (PIN) zu etablieren und Dubai zu einem innovativen Krypto-Standort zu machen.