Das US-Unternehmen Zynga ist einer der grösste Anbieter von Browsergames. Weltweit zählen die 50 Spiele von Zynga über 200 Millionen Nutzer monatlich. Die bekanntesten Games sind die Facebookspiele FarmVille, CityVille etc. Wie Zynga auf Reddit ankündigt, startet der Gamegigant nun einen Versuch mit Bitcoin in Zusammenarbeit mit dem Zahlungsabwickler Bitpay.

Zynga Zentrale

Zentrale von Zynga in San Francisco

The Bitcoin test is only available to Zynga.com players playing FarmVille 2, CastleVille, ChefVille, CoasterVille, Hidden Chronicles, Hidden Shadows and CityVille. The games can be accessed at http://zynga.com.

Wie Zynga schreibt, werden sie die Erfahrungen der User auswerten und danach über das weitere Vorgehen entscheiden. Für die noch sehr junge Währung Bitcoin ist es allerdings von grosser Bedeutung, wenn der grösste Anbieter von Browsergames einen Versuch mit der Implementierung von Bitcoin unternimmmt. Ich erwarte mit grosser Spannung erste Erfahrungsberichte.

Hier ein wunderbares Video eines Nutzers welches zeigt, wie einfach ein Kauf mit Bitcoin funktioniert:

Und dies ist wohl erst der Anfang. Viele Anbieter von Online Games überlegen sich die Einführung von Bitcoin. Der Zahlungsprozess ist viel einfacher, das mühsame Eintippen von Kreditkartendaten entfällt. Zudem fallen bei einer Transaktion in Bitcoin kaum Gebühren an.