Bitcoin – 534,99€ | -12%
Dem Bitcoinpreis wurde diese Woche ziemlich zugesetzt. Wir hatten sowieso schon einen leichten negativ Trend bemerkt. Dann wurde auch noch bekannt, dass Bitfinex, eines der größten Bitcoinhändler, gehackt worden ist. Rund 119, 657 Bitcoins wurden gestohlen. Das führte natürlich zu Panik auf dem Markt und einen Anstieg der Verkaufsaufträge. Der Preis fiel daraufhin auf bis zu 440€, aber nur für kurze Zeit, denn später stieg er bereits wieder an. Es wird interessant zu sehen, was nächste Woche passiert, wenn Bitfinex mehr Informationen über den Hack preisgibt.

Ether – 10,36€ | -11,4%
Die gute Nachricht bei dem Bitfinex-Disaster ist, dass keine Ether gestohlen wurden. Die schlechte Nachricht ist, dass der Preis trotzdem um 11% gesunken ist. Ist das noch stets eine Folge der „hard fork“ oder hat sich die Panik auf dem Bitcoinmarkt auf den Ethermarkt ausgeweitet? Da es sich um eine relativ drastische Preissenkung handelt, kann man wohl davon ausgehen, dass die Panik auch diesen Markt beeinflusst hat.

Litecoin – 3,48€ | -5,4%
Ihre Wetteinsätze hätte Sie in dieser Woche am besten auf die Litecoins gesetzt, denn diese erlitten nur Einbußen von ungefähr 5%.

Via BTCDirect

Kurse via Bitcoinwisdom und Coinmarketcap