Bitcoin – 602,03€ | -2,7%
Der Bitcoinpreis sank um fast 3% in den letzten 7 Tagen und allgemein gab es weniger Handel. Dennoch hat sich die Situation in den letzten Tagen wieder gebessert,  denn die Anleger beobachteten, ob die Entwicklungen bei der japanischen Zentralbank (BOJ) sich weiter positiv auf den Markt auswirken. Spezialisten vermuten, dass durch die Maßnahmen der Bank, Japaner sich vom Yen abwenden und sich auf sichere Währungen wie Bitcoin verlassen werden. Es wird spannend zu sehen, wie sich die Situation entwickelt.

 

Ether – 11,58€ | -7,6%
Ether befindet sich immer noch in stürmischen Zeiten trotz der „hard fork“, die vor über einer Woche statt fand. Die „hard fork“ verursachte zwei konkurrierende „blockchains“, die nun beide ihre eigene Währung haben. Gründer Vitalik Buterin erklärte, dass die Ethereum Foundation  weiterhin die ursprüngliche block chain, die durch die hard fork hervor ging, unterstützt.

 

Litecoin -3,74€ | -2,4%
Auch die Litecoins konnten den negativen Trend der letzten Woche nicht durchbrechen. Dadurch entstand ein Verlust von 2,4% in der letzten Woche.

via BTCDirect.eu