Das Schweizer Blockchain Startup-Programm Nexuslab erhält internationale Unterstützung und hat eine Zusammenarbeit mit Rabobank bekanntgegeben. Ziel ist die gemeinsame Förderung von Jungunternehmen aus ganz Europa, die Blockchain-basierte Geschäftsmodelle entwickeln.

Nexuslab kennt man hierzulande in der Blockchain-Community unter dem Namen Nexussquared und vor allem als Gastgeber spannender Blockchain und Fintech Events. Quer durch sämtliche Branchen hindurch bietet Nexussquared eine Plattform für Startups, allerdings mit konsequentem Fokus auf Projekte welche die Blockchain-Technologie einsetzen.

Partnerschaft mit der holländischen Rabobank

Heute gaben Nexussquared und die holländische Bank Rabobank ihre Zusammenarbeit bekannt. Überhaupt ist Holland sehr Nahe an den neuen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie dran. Unter anderem plant die holländische Zentralbank die Herausgabe einer eigenen digitalen Währung, wie Bitcoinnews Schweiz berichtete.

Startup-Programm | Wie sieht die Zusammenarbeit aus?

Wer die Medienmitteilung genau liest, merkt dass sich die Zusammenarbeit nicht blos auf „ein Sponsoring“ beschränkt, wie das oft der Fall ist. Die Rabobank wird ihre hauseignen Blockchain Experten ins Nexuslab schicken. Diese sollen die Gründer in technischen Fragen und insbesondere auch in wirtschaftlichen Belangen unterstützen. Da Nexuslab und die Rabobank international tätig sind, besuchen diese Experten die grössten Städte Europas und unter anderem auch das Nexuslab in Zürich.

Die Ankündigung von Harrie Vollard, Head Of Innovation bei Rabobank im Wortlaut:

„With its novel approach to fostering startups in a virtual setting, Nexuslab has introduced an innovative way of enabling blockchain innovation. Rabobank has been experimenting with blockchain technology for a while, and by partnering with Nexuslab we can further deepen our own expertise in this field. This collaboration allows us to work directly with promising international early-stage ventures and help build up the European blockchain ecosystem.“

Und Daniel Grassinger, Managing Director of Nexuslab:

“We’re excited to work with Rabobank on this first round of Nexuslab. The engagement of a leading international industry player demonstrates Switzerland’s ability to play a central role in the development of the European blockchain ecosystem. Together with Rabobank, Startupbootcamp and our infrastructure and IT-partner SwissQ we have created an unparalleled offering for aspiring European blockchain startups to turn their ideas and visions into viable businesses.“

Wer eine gute Idee und Skills hat oder einfach Rat sucht, der kann sich bei Nexuslab melden. Die Experten in Amsterdam sind vorab schon mal für ein virtuelles Hangout zu haben.

Links

>> nexussquared.com
>> Startup Bootcamp

Quelle

Medienmitteilung vom 25.4.2016 – „Rabobank joins Nexuslab to foster early-stage blockchain ventures across Europe“ >> Download als PDF