Gestern Nacht fand die Super Bowl statt und wie immer ist dieses Ereignis das meistausgestrahlte Sportereignis — mit den höchsten Werbkosten. Und da leistete sich PayPal ein Platz für ihr Werbevideu und dieses löste heute eine hitzige Diskussion aus, denn im Video steht in grossen Buchstaben:

„Neues Geld ist kein Schimpfwort. Neues Geld ist nicht Papier. Es ist Fortschritt.“

Neues Geld schliesst auch nicht um 5 Uhr wie die Banken, neues Geld ist 24 Stunden 7 Tage die Woche verfügbar. Und ich nehme an, ihr denkt jetzt da auch alle gleich an Bitcoin? Nur am Ende des Clips folgt das PayPal Logo. Auf Reddit diskutiert die Bitcoin Community und alle sind sich einig, PayPals Werbeclip beschreibt im Clip eher Bitcoin denn ihren eigenen Dienst, ihre eigene App. Es dauerte nur wenige Stunden bis erste Parodien auftauchten. Hier erst das Original, dann eine Parodie:

Super Bowl PayPal Werbung ORIGINAL

Super Bowl PayPal Werbung PARODIE BITCOIN STYLE

Kommentar auf Reddit:

I was totally expecting the end to mention bitcoin rather than PayPal. Was very disappointed. I’m glad someone remade it.

Fazit

PayPal spricht im Clip von „neuem Geld“. Damit meint PayPal ihren Dienst und die PayPal App. Nur, so neu ist das Geld darin nicht. PayPal listet lediglich digtales Buchgeld, herkömmliches Geld auf in einer zugegebenermassen innovativen App. Die Werbung ist dennoch ein Erfolg geworden, denn es ist PayPal gelungen, einen Diskurs auszulösen und genau das möchte man ja mit derartig teuren Werbeclips erreichen.