Soeben gab auch die rennomierte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers „ihr“ Blockchain-Team bekannt. PwC hat 15 Spezialisten angeworben. Das Team wird die Blockchain-Technologie erkunden und dabei mit dem bisherigen PwC-Forschungsteam in Belfast zusammenarbeiten.

Voraussichtlich soll das Team noch in diesem Jahr um 40 Blockchain-Spezialisten wachsen! Mit Hilfe dieses Teams möchte PwC Bitcoin und die Blockchain ihren Kunden näherbringen:

“Es gibt klare Beweise, dass Banken, Institutionen und sogar Regierungen ein Auge auf die Blockchaintechnolgie haben als sichere Lagerungs- und Verteilungslösung. Jetzt gibt es ein wachsendes Interesse und eine reale Nachfrage unserer Kunden um ihnen bei dem Verständnis und der Implementation der Blockchain zu helfen und wie sie darauf reagieren sollen. Geht die Blockchainwelle so weiter, wird PwC gut positioniert sein, um die Bedürfnisse unserer Kunden auf globaler Ebene zu bedienen”

sagte PwC-Partner und EMEA Fintech Führer Steve Davis.

Mithilfe der Blockchaintechnologie sollen in erster Linie Kosten gesenkt werden. Okay, eigentlich genau das was man von einem Wirtschaftsprüfer erwartet ;).

Folgendes Statement von Ashley Unwin, PwC UK Vorstnadsmitglied und U.K. und EMEA Beratungsleiter lässt aufhorchen:

“Die Blockchaintechnologie ist ein besorgniserregend wichtiger Akteur in der Finanzdienstleistungsbranche, da man nicht weiß, wo es hin führt und welches Potenzial sie hat um Geschäftsmodelle zu stören. Doch in Dokumentlieferung und Abrechnungsverarbeitung allein wird die Technologie erhebliche Kostenreduzierung und Effizienzgewinne bieten”

Fazit zu PwC

WOW- Das sich nun auch Wirtschaftsprüfer und Ökonomen für die Blockchain-Technologie interssieren war zu erwarten. Das die bekannte PwC gleich mit einem Team von 15 Spezialisten startet und noch um 40 Leute wachsen möchte, ist überraschend und zeigt eindrücklich, wieviel Potential PwC in Bitcoin sieht!

Quelle: Pressemiteilung

http://pwc.blogs.com/press_room/2016/01/pwc-launches-new-global-technology-team-to-harness-bitcoin-technology.html?utm_source=finletter&utm_campaign=d8f2ad350d-finletter+Standard+RSS+Freitag+12%3A00&utm_medium=email&utm_term=0_59bf48a3ba-d8f2ad350d-297230221