Während sich die Swisscom noch überlegt, ob sie endlich kundenfreundlichere Bezahlmöglichkeiten ihrem Prepaid-Angebot hinzufügen sollen, ist mit Bitrefill ein genialer Dienst entstanden. Via Bitrefill kann man sein Prepaid Handyguthaben mit Bitcoin aufladen, weltweit, direkt und ohne Anmeldung. Das habe ich getestet:

Gemäss Webseite werden 600 Telco-Provider in 143 Länder unterstützt. Aber jetzt erstmal testen: Die Seite ist denkbar einfach gemacht, man braucht lediglich seine (mobile) Nummer einzugeben:

Prepaid Handy mit Bitcion aufladen

Einige der Anbieter werden dann gleich automatisch entdeckt, nicht so bei Swisscom. Man muss seinen Anbieter wählen. Aber zum Glück sind mit Swisscom, Salt und Lebara die Provider mit der grössten Verbreitung in der Schweiz alle mit dabei.

Prepaid Handy mit Bitcion aufladen

Swisscom gewählt und die Option 10 CHF, also 0,0274 BTC (im Wert von 10,54 CHF CHF) ist meine Wahl:

Prepaid Handy mit Bitcion aufladen

Weiter gehts, es wird eine Bitcoin-Adresse — diese fangen immer mit 1 oder 3 an — generiert und man hat 15 Minuten Zeit, den exakten Betrag, in meinem Falle 0,0274 BTC darauf zu überweisen. UND: Ich muss noch meine Mailadresse angeben!

Prepaid Handy mit Bitcion aufladen

Ich sende also 0,0274 BTC, 10.54 CHF vom Coinbase Wallet an Bitrefill. Bitrefill verrechnet 5% Gebühr, eigentlich müsste es mir 10,50 CHF anzeigen. Woher die zusätzlichen 4 Rappen kommen, weiss ich nicht. Eventuell weil der Bitcoinkurs in dieser kurzen Zeit gestiegen ist, oder viel wahrscheinlicher ist es, weil Coinbase einen etwas anderen Kurs von BTC zu CHF als Grundlage nimmt. Da im Bitcoin-Netzwerk ja alle Transaktionen öffentlich sind, hier der Link zur Transaktion. Und da sehe ich dass die Gebühr an die Bitcoin-Miner, welche im Bitcoin-Netzwerk die Transaktionen prozessieren, 0.0001 BTC beträgt. Das sind nach dem aktuellen Bitcoin-Kurs exakt 3.87 Rappen; also sind die 4 Rappen wohl die Transaktionsgebühr.

Prepaid Handy mit Bitcion aufladenFunktioniert!

Prepaid Handy mit Bitcion aufladen

Und nun? Ich erhalte nach ca. 5 Minuten ein Mail mit einem Beleg und folgendem Inhalt:

Your payment has been confirmed.

Here are your refill instructions and PIN code

To top up *123*PIN# or dial 080055646466, to check balance: *130#
PIN Code: 157*****
Other info:
PIN Serial Number:
PIN Validity: 2019-12-06

> Ich tipp also *123*PIN# ein und siehe da, gleich erscheint die Nachricht:

swisscom receipt

.. und zusätzlich ein SMS von der Swisscom welches mir das neue Guthaben bestätigt.

Fazit

Es dauerte einige Minuten bis ich das Mail erhalte und ich das das Guthaben auf meinem Swisscom Prepaid Handy gutschreiben konnte. Dabei verrechnet Bitrefill 5% an Gebühren. Das geht allerdings in Ordnung, hätte ich wie bis anhin meine OK Debitkarte benutzt, hätte ich auch 4% an Gebühr alleine beim Aufladen der Debitkarte bezahlen müssen. Dazu kommen die einmaligen Kosten der OK-Karte. Kurzum, mit Bitcoin und dem Dienst Bitrefill kann man weltweit ohne Registrierung sein Prepaid-Guthaben mit Bitcoin aufladen und dies sogar günstiger als mit gängigen Debitkarten.

Swisscom informieren!

.. Tweet vom 2. November der Swisscom:

als Antwort auf:

.. Problem solved!