Willkommen zur Bitcoin-Chart-Reihe von BitBulla

Als „BitBulla“ schreibe ich an dieser Stelle regelmässig meine Meinung und Gedanken zum Kursverlauf von Bitcoin. Als Werkzeug zur Chart-Analyse nutze ich die Plattform von TradingView. CHARTS: Bitstamp: Bitcoin / Dollar

Forecast #3

Kalenderwoche 1

Montag 4. Januar, Kalenderwoche 1, hier beginne ich mit meiner „Forecast“-Reihe obwohl es schon Forecast1 und Forecast2 gibt, starte ich die Reihe in dieser Woche, ich denke ein wöchentliches Update sollte genügen da wir sonst noch Wahnsinnig werden =)

Eine Prognose zum Kursverlauf zu wagen ist vergleichbar mit einer Vorhersage der nächsten Lottozahlen. Natürlich gibt es Elliott-Wellen, Bollinger-Bänder und dutzende andere Verfahren zur Chart-Analyse. Einen Kurs vorzuziehen scheitert aber nur schon an den vielen Faktoren die den Verlauf beeinflussen. Im Fall von Bitcoin kommt aber noch eine ganz andere Dimension dazu- die Berichterstattung.

Bitcoin kennt eine Volatilität wie es sich die klassischen Märkte nur in Ihren Alpträumen vorstellen könnten. Die fehlende Liquidität destabilisiert den Kurs noch weiter und der psychologische Effekt der Berichterstattungen macht den Handel an der Börse zum blinden Tippspiel.

Wir kennen die Kritik: Aus dem Glauben an ein Eintreffen der erwarteten Kursbewegungen heraus werden dann Aktionen (In diesem Fall entsprechende Limitorders, Stop-Buy- und Stop-Loss-Orders) ausgeführt, die in der Masse dann selbst die eigentliche Ursache für das tatsächliche Stattfinden dieser Kursbewegungen sein können.

Wer sich aber auf das Spiel einlässt hat gute Chancen bald nicht mehr ohne sein zu können. Es gibt einige Zeichen die für einen Kursanstieg dieses Jahr sprechen. Mit meinen Charts, werde ich versuchen einen Eindruck vom Verlauf zu vermitteln ohne dabei das Grosse Bild aus den Augen zu verlieren.

Daher werden 1 Minuten Charts wohl eher selten sein, dafür 1h /4h-Kerzen oder ganze Tage.

Soo, wieder viel Blabla und keine Bilder- lassen wir den Drachen sprechen!


Anfang Jahr präsentiert sich uns der Kurs wie ein schlafender Drache. Es scheint, dass wir im neuen Jahr bei 420$ einen ersten Boden gefunden haben und uns auf eine spannende Woche freuen dürfen. Ich bin gespannt wie sich der Kurs nächste Woche präsentiert: 380 oder 460, ich bleibe dran.

Bitcoin Drache

Der Drache erwacht

„Börsenkurs“ tönt ja eher trocken- aber ein schöner Chart macht da schon einiges wett und wenn es den Verlauf vom coolen BTC zeigt dann kann sich eigentlich niemand mehr seiner Anziehungskraft entziehen =)

Also schauen wir uns den Chart doch mal an:

KW1 Bild

1 Dezember bis Heute / 4h-Chart

Wir sehen deutlich wie sich der Kurs seitlich bewegt seit dem Sturz nach Weihnachten. Viele haben mit einem neuen Test Richtung 380 oder noch weiter runter gerechnet- wurden aber bisher enttäuscht. Das Bollinger-Band ist im 4h-Chart zum zerreissen gespannt und dürfte sich bald entladen. Sorgen bereitet das fehlende Volumen, da wir hier auf die Bitstamp-Börse sehen dürfen wir uns davon aber nicht zu sehr beeinflussen lassen- China schultert hier immer noch den Löwenanteil.

Wer diesen Chart in Bewegung sehen möchte kann gerne unter folgendem Link seine Entwicklung beobachten:
https://www.tradingview.com/chart/BTCUSD/uwJVZrd7-BITCOINNEWS-NR3/

Update folgt…

 

Ich wünsche allen Tradern und Bitcoin-Enthusiasten viel Erfolg!

„get rich or die trading“


Letzter „BitBulla Forecast“


Disclaimer: Die Kommentare und Überlegungen zum Bitcoin-Kurs widerspiegeln die Meinung vom Autor und nicht zwangsläufig von BitcoinNews. Die Ansichten vom Autor zur Kursentwicklung zeigen seine Ansichten und sind ausdrücklich nicht als Kauf/Verkauf-Empfehlung zu betrachten.

BitBulla: 14qD2KY2KJFD7rssFHKgocuxerdrSzGj9S