Das Jahr neigt sich dem Ende zu und und auf reddit haben sich einige die Mühe gemacht und #Bitcoinwitze erfunden. Hier ein kleiner Auszug, einerseits zur Komplettierung der Feiertage die einige von uns geniessen, andererseits fördern diese Witze das Verständnis der Digitalen Währung.

Es sind ja genau die speziellen, neuartigen Funktionen oder aber auch Schwächen die hier pointiert werden:

Wie viele Miner benötigt man, um eine Glühbirne zu wechseln? 1 Million – Einen, um die Glühbirne zu wechseln und 999.999 um zu bestätigen, dass er sie gewechselt hat.

.. eine gelungene Parodie auf die Rechenleistung die jede Transaktion benötigt.

Ein Junge fragte seinen Vater, der in Bitcoin investiert, ob er 10 Euro haben könnte. Der Vater: 9,60 Euro, wofür benötigst du 12 Euro?

..süffisante Anspielung auf die hohe Volatilität von Kryptowährungen.

Wie viel hat es gekostet, Bitcoin zu erfinden? Einen Satoshi.

Der Erfinder des Bitcoin heisst Satoshi, wer sich dahinter verbirgt, das weiss man nicht genau. 1 Satoshi ist zugleich auch die kleinste Einheit der digitalen Währung, ein Millionstel Bitcoin oder so geschrieben: 1 Satoshi ist 0.00000001 BTC.

Weitere Einheiten:

  • 1 BTC = 1,000 mBTC (Millibitcoin)
  • 1 BTC = 1,000,000 μBTC (Microbitcoin)
  • 1 BTC = 100,000,000 Satoshis
  • 1 mBTC = 100,000 Satoshis
  • 1 μBTC (microbitcoin) = 100 Satoshis

Welche Sportschuhe trägt Satoshi Nakamoto am liebsten? ASICs…

Anspielung auf den Namen der Bitcoin Mining Computerchips.

Wo hält ein Inuit seine Bitcoins? In einem cold Wallet.

Cold Wallet oder auch Cold Storage nennt man die Variante, in welcher man seine Bitcoins vom Internet getrennt aufbewart. Das kann auf einem Stück Papier sein, ein USB-Stick oder ein speziell dafür hergestelltes Hardware Wallet.

Welchen Rapper mögen Bitcoiner gar nicht? 2chainz!

IRL Rapper, der sich wohl von 2Pac beeinflussen liess.

usw.