Ich werde immer wieder gefragt, wie das Kerzendiagramm zu interpretieren sei. Da ich Erfahrung auf einer Bank machen durfte, erkläre ich dies gerne. Am besten gleich hier auf dem Blog, einmal für Alle. Als Beispiel nehme ich den RTBTC Chart, der seine Daten vom Börsenplatz MT. Gox bezieht.

Candlechart

Bevor ich auf die sogenannten „Candles“ oder eben die Kerzen eingehe, hier ein Überblick über den kompletten Chart:

1. Einstellungen
Hier können diverse Einstellungen vorgenommen werden. Hier kann man den Kurs von USD auf EUR ändern, oder aber auch die Darstellung des ganzen Charts von Schwarz auf Weiss ändern.

2. Kerzendiagramm
Hier wird der aktuelle Bitcoinkurs gezeigt. Ein Balke oder rsp. eine Kerze bildet immer einen gewissen Zeitraum ab. Hier sind es 3 Minuten. Und je nachdem, ob in diesen 3 Minuten der Kurs fällt oder steigt, wird eine neue Kerze gebildet. Rote, gefüllte Kerzen bedeuten, dass der Kurs in diesen 3 Minuten gefallen ist. Grüne, leere Kerzen bedeuten dass der Kurs steigt.

Mouse Control: Das schöne an diesem Chart ist, dass man diesen mit diesen mit der Maus steuern kann:
> Klicken und verschieben: So kann auf der Zeitachse zurück oder vorwärts gedreht werden.
> Dopppelklick: Rückkehr zum aktuellen Zeitpunkt
> Mausrad: zoomt in den Chart hinein oder hinaus. Je nachdem ob man mehr oder weniger Kerzen dargestellt haben möchte.

3. Volumen
Dieser Chart hier stellt das gehandelte Volumen dar. Hier wird gezgeigt, wieviele Bitcoins zu welcher Zeit verkauft wurden. Je höher das Volumen, desto höher der Balken.

4. Darstellung der Kerzen
Hier kann der Zeitintervall der Kerzen dargestellt. In diesem Beispiel ist das Intervall welches durch eine Kerze abgebildet wird auf M3, das heisst auf 3 Minuten eingestell. Bei der Einstellung M15 würde eine Kerze 15 Minuten umfassen. H1 eine Stunde.

5. Auftragsbuch
Dargestellt werden alle offenen Kauf rsp. Verkaufsangebote. Daneben werden alle Angebote aufsummiert.

6. Time & Sales

Hier werden Abschlüsse in Real Time aufgelistet. Ist der Kurs des neuen Trades höher als der Kurs zuvor, wird der Trade grün gelistet. Im umgekehrten Fall rot.

Kerzendiagramme

Diese sehen in der Regel so aus und sind einfach zu verstehen. Sie bestehen aus einem Körper und einem Docht:

Candlesticks

Das wichtigste: Eine Kerze fasst mehrere Kurse in einem Bestimmten Zeitabschnitt zusammen. In obigem Beispiel 3 Minuten. Jede neue Kerze beginnt mit dem aktuellen Kurs (OPEN). Wie du siehst, wird dieser Wert bei roten und grünen Kerzen entgegengesetzt dargestellt. Der Docht (oben und unten) zeigt dir den Höchst- bzw. den Tiefstkurs (HIGH & LOW) innerhalb des jeweiligen Zeitabschnitts.Geschlossen wird dann schliesslich bei CLOSE. Anhand des Dochtes einer Kerze kann man also ablesen, wie gross die Kursschwankungen innerhalb des jeweiligen Zeitabschnitts ausgefallen sind.

Eine grüne Kerze bedeutet also, der Kurs stieg in einem bestimmten Zeitraum an. Der Docht zeigt die Kursschwankungen an.

[1] Quelle