NordVPN, einer der weltweit führenden VPN-Dienstleister, hat offiziell sein neuestes Cybersicherheitsprodukt – NordPass – vorgestellt, einen Passwortmanager, der mit dem Schwerpunkt auf Einfachheit und Sicherheit durch Design entwickelt wurde. Dieses Tool spart dir Speicherplatz für wichtigere Dinge als Logins.

In Bezug auf die Cybersicherheit haben Menschen viele schlechte Gewohnheiten. Dazu gehören auch Passwörter: von der Aufbewahrung der Login-Informationen in Notizbüchern oder Notizzetteln über die einfache Verwendung von „Passwort“ oder „123456“ bis hin zur Verwendung eines Passworts für alle verschiedenen Konten.

“Manche finden Passwörter unwichtig, andere neigen dazu, ihre Vorstellungskraft für verschiedene Zwecke zu sparen, andere haben Probleme, sich an schwierige Kombinationen von Buchstaben und Zahlen zu erinnern. Wir alle kennen das und deshalb haben wir den NordPass entwickelt“

sagt Ruby Gonzalez, Leiterin der Kommunikation bei NordVPN.

Wie ein Generalschlüssel lässt sich NordPass an die Bedürfnisse aller anpassen. Es hilft nicht nur, neue komplexe Passwörter zu generieren, sondern ermöglicht auch, diese sicher mit den vertrauenswürdigsten auszutauschen. Und vor allem merkt sich dieser Passwortmanager alles – von komplexen Anmeldungen über private Notizen bis hin zu Kreditkarten. So können Benutzer mit einem einzigen Master-Passwort auf alles zugreifen.

Um die Sicherheit der Informationen zu gewährleisten, verwendet NordPass die erstklassige XChaCha20-Verschlüsselung für den Tresor und Argon 2 für die Ableitung der Schlüssel. Benutzer können auch eine optionale Zwei-Faktor-Authentifizierung wählen, um es zusätzlich zu schützen. Darüber hinaus wird das neue Tool über eine Zero-Knowledge-Architektur verfügen, um höchste Sicherheit zu gewährleisten.

„Informationen gehören nur den Benutzern – deshalb ist unser Produkt mit einer Zero-Knowledge-Verschlüsselung ausgestattet. Wenn deine Daten unsere Server erreichen, sind sie bereits auf deinem Gerät verschlüsselt, sodass wir keine Ahnung von den in deinem Tresor gespeicherten Elementen haben“

erklärt Ruby Gonzalez.

NordPass wird von Cybersicherheitsexperten unterstützt und ist einfach zu bedienen. Benutzerfreundliche Browser-Erweiterungen können in Chrome, Firefox, Opera, Brave, Edge und Vivaldi heruntergeladen werden. Nicht zu vergessen sind natürlich mobile Apps sowohl für iOS- als auch für Android-Betriebssysteme.

Die wichtigsten Merkmale von NordPass:

  • Höchste Sicherheit und Zero-Knowledge-Architektur
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA)
  • Mühelose Passwortverwaltung – nur ein einziges Passwort, das du dir merken musst
  • Synchronisierung auf bis zu 6 Geräten gleichzeitig
  • Teilen von Elementen (wie Passwörter, Kreditkarten und Notizen) mit Familie, Freunden und Kollegen
  • Import aus anderen Passwortmanagern
  • Sichere Speicherung von privaten Notizen und Kreditkarteninformationen
  • Universelle Verfügbarkeit (Apps und Erweiterungen)

Premium-Benutzer können Passwörter zwischen Geräten austauschen und synchronisieren. Die monatlichen Preise beginnen bei $2.49. Wenn Benutzer nur grundlegende Funktionen benötigen, können sie eine Freemium-Version von NordPass erhalten. Besuche nordpass.com für weitere Informationen.

Mehr zum Thema VPN