Die Firma Vaerdex AG ist in der Schweiz bestens bekannt, sie betreibt das rasant wachsende Schweizer Netzwerk von Bitcoin-Wechselautomaten. Seit Anfang Februar kooperiert die Firma Vaerdex auch mit der Post Liechtenstein, wo Postkunden am Schalter Bitcoin kaufen können; ebenfalls mit durchschlagendem Erfolg. Und diese Woche kommt ein neuer OTC-Partner hinzu: Herculis. Herculis betreibt einen Schalter in Porrentruy, zwischen Dellsberg und der französischen Grenze, wo Kunden ab diesem Dienstag neu auch direkt Bitcoin am Schalter wechseln können.

Was bedeutet OTC-Handel?

Gemäss Raphael Scalise, CEO von der Firma Vaerdex AG, hat Herculis massiv Anfragen von bestehenden und neuen Kunden bezüglich Bitcoin erhalten. Ab Dienstag dieser Woche wird dies direkt am Schalter möglich sein. OTC Handel heisst „Over the Counter“ also zu Deutsch etwa „am Schalter“. HERCULIS & PARTNERS aus Porrentruy ist nun der zweite OTC-Partner von Vaerdex. Herculis ist bestens bekannt und hat auch zahlreiche Preise gewonnen, unter anderem Preise wie den Best Swiss Alternative Investement Boutique & Best new Mixed Assets Fund 2018.

Wie läuft der Kauf ab?

Das kaufen von Bitcoin wird denkbar einfach gestaltet. Der Kunde geht zum Schalter und platziert seinen Wunsch, sagt also wieviel Bitcoin er kaufen möchte. Daraufhin erhölt der Kunde ein aktuelles Angebot und kann mit Bargeld oder via EC-Karte bezahlen. Danach bekommt der Kunde die Secure Crypto Wallet ausgehändigt. Auf der Rückseite der von der Vaerdex entwickelten Secure Crypto Wallet berfindet sich der Private sowie Public Key. Der Public Key steht ist als Klartext sowie als QR Code aufgedruckt. Der Private Key ist durch ein „Scratch – OFF“ geschützt. Bitcoin News Schweiz hat hier exkluxiv die ersten Bilder dieser Secure Crypto Wallet:

Limiten:

Ohne KYC: Bis zu 5’000 CHF pro Person und Tag
Mit KYC: Theoretisch kein Limit

Adresse:

HERCULIS & PARTNERS aus Porrentruy
Rue du 23 Juin 30
2900 Porrentruy