Produkte von Ledger sind durch eine Kombination von Hardware und Software in der Lage dich vor potentiellen Gefahren zu schützen. Doch es gibt Gefahren durch falsche Handhabung des Backups. Diese kannst du mit einfachen Schritten vermeiden. Folge diesen einfachen Regeln und profitiere so von einem optimalen Level an Sicherheit.

Sicherung der PIN

Beim Setup musst du eine PIN erstellen. Mit dieser lässt sich das Gerät anschliessend entsperren und nutzen.

  • Denke dir immer eine eigene PIN aus.
  • Gib deine PIN immer ausserhalb der Sichtweite von anderen ein.
  • Wechsle deine PIN falls nötig.
  • Merke: Wird die PIN 3 falsch eingegeben, wird das Gerät gelöscht.

Zu vermeiden

  • Benutze nie eine einfache PIN wie 0000, 123456 oder 55555555.
  • Teile deine PIN niemandem mit.
  • Nutze keine PIN die du nicht selber eingegeben hast.

Sicherung des Wiederherstellung Satzes (Seed, 24-Wörter Recovery phrase)

Der Wiederherstellungssatz ist das einzige Backup für deine Private keys auf dem Gerät.

  • Beim Setup zeigt dir dein Ledger Gerät die 24 Wörter an. Schreibe nur diese auf. Am PC oder Smartphone werden keine Wörter angezeigt.
  • Überprüfe die Buchstaben jedes Wortes und deren Reihenfolge in der Liste immer doppelt.
  • Bewahre dein Recovery Sheet mit dem Wiederherstellungssatz immer sicher auf. Damit es nicht verloren gehen kann oder aus versehen zerstört wird.
  • Kopien des Wiederherstellungssatz immer an sicheren Orten verwahren ausserhalb Reichweite von unbefugten.

Zu vermeiden

  • Teile deinen Wiederherstellungssatz in keinster Form mit niemandem.
  • Trage den Wiederherstellungssatz nie in deinen Computer oder dein Smartphone ein.
  • Mach nie ein Foto vom Wiederherstellungssatz.

 

Jetzt bei Bitconsult, dem offiziellen Schweizer Reseller bestellen!

Disclaimer: Bitconsult ist offizieller Partner von Bitcoin News Schweiz!