Mit Coinbase Earn verfügt die Börse Coinbase über ein eigenes Bildungsportal. (Einladungs-Link unten im Artikel) Mit diesem Programm möchte Coinbase Kryptowährungen fördern. Bei Menschen, die bislang noch keinen Zugang zu den digitalen Währungen hatten, sollen Neugierde und Interesse geweckt werden. Am 10. Juni 2019 hat zum ersten Mal ein Stablecoin Aufnahme in das Lernprogramm gefunden. Da Stablecoins der Heranführung an Kryptowährungen dienen, ist das eine logische Entscheidung. Beim entsprechenden Stablecoin handelt es sich um DAI. Coinbase freut sich, „den Menschen eine neue Möglichkeit zu bieten, mehr über DAI zu erfahren“.

Die Aufnahme von DAI bietet den Coinbase-Nutzern die Möglichkeit, erste Erfahrungen mit dem Stablecoin zu machen und zeitgleich Geld zu verdienen! Diejenigen, die sich an den Kursen beteiligen, erhalten nämlich als Gegenwert für ihre Teilnahme DAI-Coins im Wert von bis zu 6 US-Dollar. In den Kursen selbst erhalten die Teilnehmer mehrere Lektionen – im Moment sind es 3. Dabei handelt es sich zum einen um den Umgang mit DAI und wie man dessen Anwendungen sinnvoll nutzen kann. Zum anderen lernen die Coinbase-Kunden das Maker-Protokoll, auf dem DAI basiert, kennen.

Bereits vor DAI haben die Token von EOS, ZCash, Stellar und 0x Aufnahme in Coinbase Earn gefunden. Für die nächsten Jahre hat sich Coinbase einiges vorgenommen. Die Börse will ihren Kunden Kryptowährungen im Wert von 100 Millionen US-Dollar kostenlos zur Verfügung stellen. In einer Pressemitteilung stellte Coinbase an sich selbst den Anspruch, „eine vertrauenswürdige Quelle zu sein, bei der sich die Kunden über neue Entwicklungen im Bereich Krypto informieren können“.

10 CHF Coinbase-Gutschein: