Die indische Regierung befasst sich mit einer Gesetzesvorlage, um den Handel von Kryptowährungen einzuschränken. Derzeit liegt der indischen Regierung ein Gesetzesvorschlag vor, welcher beinhaltet, dass Bürger, die mit Kryptowährungen handeln, bestraft werden. Das Gesetz würde den Handel und Besitz von Kryptowährungen in Indien illegal machen.

Wenn das Gesetz verabschiedet wird, haben Krypto-Besitzer 90 Tage Zeit, ihre Coins zu deklarieren und zu „zerstören“. Ein Verstoß gegen die Regeln kann zu einer zehnjährigen Haftstrafe oder einer erheblichen Geldstrafe führen. Die Geldstrafe kann das Drei- bis Fünffache des Gewinns durch den Handel von Kryptowährungen betragen.