In 70 Tagen steht das Litecoin Halving an, bei dem die Mining-Belohnungen für LTC halbiert werden. Bereits jetzt zeigen sich die ersten Auswirkungen des Litecoin Halving, welches gemäss der Webseite Litcoin Block Reward Halving auf den 6. August 2019 erwartet wird.

Der LTC wächst derzeit rasant und konnte jüngst sogar 20 Prozent an einem Tag ansteigen. Experten prognostizieren einen Bullenrun, durch den LTC bis auf 220 US-Dollar klettern könnte. Der bisherige Höchststand von 350 US-Dollar ist allerdings nicht in Reichweite.

Zuletzt konnte der LTC immer wieder die Spitzenränge aller Cryptocoins nach Marktkapitalisierung ergattern. Diese hat inzwischen wieder die 250 Milliarden US-Dollar überschritten. Damit steigt auch der Wert der Altcoins, allen voran der Litecoin, der am 24. Mai ganze 18 Prozent Wachstum verbuchen konnte.Der Kurs befindet sich aktuell in ruhigem Fahrwasser und hat sich bei etwa 100 US-Dollar eingependelt. Sobald die Marke von 125 US-Dollar geknackt wird, dürft ein weiterer Anstieg jedoch schwierig werden. Wie sich der Kurs in Zukunft entwickeln wird, bleibt abzuwarten.

Litecoin existiert seit 2011 und konnte sich auf einem hart umkämpften Markt durchsetzen. Seit Januar 2019 hat LTC 240 Prozentpunkte gewonnen. Auch der große Bruder Bitcoin wurde damit jüngst abgehängt und Litecoin befindet sich auf dem höchsten Niveau seit Juni 2017. Dann halbiert sich die Belohnung fürs Mining wie alle 840.000 Blöcke auf die Hälfte; dieses Mal von 25 auf 12, Münzen.