Gemäss einem aktuellen Rankinng der Zeitung „Business Insider“ liegt die Schweiz weltweit auf Platz 4, wenn es um Innovation geht. Mit dem Crypto Valley ist die Schweiz vielleicht sogar auf Platz 1, wenn es um die Blockchain-Technologie geht. Aber machen wir mal Butter bei die Fische: Die Schweiz hat es nie geschafft, eine grosse Bitcoin-Börse hervorzubringen oder anzulocken. Wer aber trozdem mit Bitcoin in Schweizer Franken handeln will, dem bietet sich die Wiener Börse Bitpanda an. Diese bietet seit einer Woche gar den digitalen Handel mit Edelmetallen wie Silber und Gold an (10 CHF-Gutschein ganz unten im Artikel).

Bitpanda. Home of Digital Assets.

Investiere in Bitcoin, Gold und über 20 weitere digitale Assets auf deinem Handy oder Desktop. Schnell, sicher und rund um die Uhr.

So beschreibt sich Bitpanda auf seiner Webseite. Aber jetzt die „harten“ Facts, hier von Bitcoin News Schweiz zusammengefasst:

Hauptvorteile / Features

  • Europas schnellster und sicherster Händler für digitale Assets (ein Aufschlag von 1,49% für den Kauf und 1,29% für den Verkauf von Bitcoin; Bis 15. Juni
    2019 gibt es keine Kaufaufschläge für Gold (danach nur 0,5%). Für den Verkauf zahlst du 0,5% Aufschlag. Bitte beachte, dass du pro Woche eine Lagergebühr von 0,0125 % deines Gesamtwertes für die Versicherung und Lagerung bezahlst.)
  • Kauf und Verkauf der beliebtesten digitalen Assets, wie Bitcoin, Ethereum, XRP, Litecoin, EOS, Tether, Stellar, Cardano, Tron und viele mehr
  • Kauf und Verkauf von digitalisiertem Gold und Silber, welches zu 100% versichert und sicher in einem Hochsicherheitstresor in der Schweiz gelagert ist
  • EUR, CHF, GBP und USD unterstützt
  • Kostenloses senden von digitalen Assets an andere Bitpanda Nutzer und an jede E-Mail Adresse weltweit
  • Optimiertes persönliches Portfoliomanagementsystem
  • Persönliche Kontaktliste, welche einfach erstellt und bearbeitet werden kann
  • Bessere Benutzerfreundlichkeit, höhere Geschwindigkeit und neue Features Umfangreicher Helpdesk und kompetenter, qualitativ hochwertiger Support (Nicht in Schweizer Deutsch, aber immerhing in Deutscher Sprache. Dies ist bei vielen Anderen Bitcoin-Börsen selten der Fall)

Ein- / Auszahlungsoptionen

  • SOFORT-Transfer (verfügbar in Österreich, Belgien, Deutschland, Italien, Niederlande, Spanien, Schweiz)
  • Kreditkarte (Visa / Mastercard) (nur Einzahlung)
  • NETELLER
  • Skrill
  • Zimpler (verfügbar in Schweden und Finnland)
  • GIROPAY / EPS (nur Einzahlung)
  • Amazon.de Gutschein (nur Auszahlung)
  • Banküberweisung
  • Fiat Wallet (Euro, Britischer Pfund Sterling, US Dollar und Schweizer Franken)

Sicherheit

  • SSL-verschlüsselte Webseite
  • DDoS Schutz
  • Nutzer Guthaben im Cold-Storage gelagert
  • Zwei-Faktor Authentifizierung
  • Geräte- und Sitzungsübersicht und Abmeldung

Sprachen:

Webseite: Englisch, Deutsch, Französisch
Support: Englisch, Deutsch, Italienisch, Französisch

Bitpanda verschenkt Gold im Wert von bis zu 200 Euro beim Erstkauf:

Über Bitpanda

Bitpanda ist ein in Wien, Österreich ansässiges Fintech, welches 2014 von Eric Demuth, Paul Klanschek und Christian Trummer gegründet wurde. Die Firma glaubt fest an die innovative Kraft von Kryptowährungen, digitalisierten Assets und die Blockchain-Technologie. Bitpandas Mission ist es, die Barriere für persönliche Finanzen abzubauen und traditionelle Finanzprodukte ins 21. Jahrhundert zu bringen. Und wenn ein Unternehmen innert weniger Jahren mehr als eine Million Neukunden gewinnt, kann  man sagen, dieses Unternehmen ist auf sehr gutem Weg und es lohnt sich, mal den Service von Bitpanda auszuprobieren:

Bitpanda verschenkt 10 CHF-Gutscheine bei jeder Neuanmeldung: