Der grosse Renner im Moment: Alternative Währungen zum Bitcoin. Kommt mit den Altcoins der nächste Monsterhype? An die 100 sogenannte Altcoins soll es geben. Neben den bekannten „Hauptwährungen“ gibt es auch klangvolle Konstrukte wie Junkcoins, Zetacoin oder gar Sexcoin. Sind diese Münzen der nächste Monsterhype?

cryptsy

Handeln mit Altcoins: Börsenplatz Cryptsy

Diese Altcoins werden in der Szene auch gerne mal als „Scamcoins“ bezeichnet. Scam steht dabei für Betrug. Denn nicht selten werden mit diesen Altcoins üble Spielchen gespielt. Ist das gehandelte Volumen klein, kann der Kurs durch einzelne Geschäfte sehr leicht „manipuliert“ werden.

Quarkcoin

Kursentwickung des Quark Coin

Als Beispiel für eine positive Kursentwicklung sei hier der Kurs des Quarkcoins (QRK) erwähnt. Angeblich sollen Kursgewinne von über 1000% realisiert worden sein. Da fragt man sich: ist das Interesse an Quarkcoins organisch oder wurde die grosse Nachfrage künstlich von wenigen „Eingeweihten“ gepusht? Jedenfalls wird in einschlägigen Foren und Chats heftigst über die Hintergründe des Kursanstiegs des QRK diskutiert, was wiederum dessen Kurs sehr volatil macht. Die hohe Volatilität ist generell eine Schwäche dieser Altcoins. Und da kommen wir wieder zur Frage:

Warum wurden diese Altcoins erschaffen? Der Bitcoin ist nicht perfekt. Die neuen Coins übernehmen zwar die Grundidee des Bitcoins, sind allerdings innovativer in Bereichen wie Sicherheit, Energieverbraucht etc. Es kann also gut sein, dass der Bitcoin als digitale Leitwährung von einer anderen abgelöst wird. Allerdings hat der Bitcoin einen grossen Vorsprung: Der Bitcoin verzeichnet deutlich mehr Akzeptanzstellen. So schnell wird dies also nicht passieren.

Gehandelt werden diese Altcoins auf Plattformen wie Cryptsy oder Vircurex. Cryptsy, ein kalifornisches Startup, bietet über 60 Altcoins zum Tauschen an. Leider ist deren Page zeitweise sehr langsam. Gemäss Anfrage beim Cryptsy Support soll der grosse Andrang der Grund dafür sein, weitere Serverhardware seien bereits bestellt.

Wer sich mal in die eine oder adere andere Währung einkaufen möchte, der kann sich bei Cryptsy Altcoins gegen Bitcoin, oder aber auch Altcoins gegen Litecoin oder Primecoin eintauschen.

Und genau dies ist ein absolut interessanter Aspekt: Diese Währungen können, wenn das gehandelte Volumen hoch genug ist, jeweils gegen eine der „Hauptwährungen“ wie Bitcoin(BTC), Litecoin (LTC) oder Primecoin (XPM) getauscht werden. Das sagt uns zwar nichts über die Altcoins im Allgemeinen aus, ist aber ein Indiz dafür, dass sich neben Bitcoin bereits Alternativen etabliert haben.

Welche Altcoins werden sich durchsetzen?