Mit Beginn dieser Woche haben Kunden von Anycoin Direct die Möglichkeit, beim Kauf von Kryptowährungen auf der Plattform mit ihrer Kreditkarte zu bezahlen.

Die Vorteile der Zahlungsmöglichkeit mit Kreditkarten

Die Einführung von Kreditkartenzahlungen war für Anycoin Direct ein logischer Schritt nach vorne. Sie wollen den bestmöglichen Service bieten, und dazu gehört ein umfassendes Angebot von Zahlungsmöglichkeiten. Ein weiterer Grund für die Akzeptanz von Kreditkarten ist die starke Nachfrage danach innerhalb der Kundenbasis des Europäischen Brokers für Kryptowährungen.

Verwendung einer Kreditkarte

Mit der Einführung von Kreditkarten als Zahlungsmöglichkeit auf Anycoin Direct werden dafür Kreditkarten der beiden größten Unternehmen, VISA und Mastercard akzeptiert. Es wird konstant untersucht, welche weiteren Zahlungsmethoden in der Zukunft akzeptiert werden könnten. Kunden, die ihre Kreditkarte benutzen möchten, müssen ihren Account verifizieren. Eine weitere Anforderung für Kreditkartenzahlungen ist die 3DS-Pin, die vom Kunden bestätigt werden muss.

Entwicklungen bei Anycoin Direct

Anycoin Direct erkundet beständig weitere Funktionen, Kryptowährungen und Zahlungsmethoden, die zu ihrem Portal hinzugefügt werden können. Anfang November 2018 wurde die Funktion Coin-zu-Coin-Trading eingeführt, um den direkten Tausch von Coins für die Kunden noch sicherer und einfacher zu machen. Kurze Zeit später wurde die beliebte Kryptowährung IOTA zum Portfolio hinzugefügt, und 2019 kam die EPS-Überweisung hinzu, um Zahlungen für Inhaber von österreichischen Konten einfacher und sicherer zu machen. Für mehr Informationen und zur Nutzung unseres Services gehen Sie bitte zu https://anycoindirect.eu/.