Die Crypto Finance Gruppe ist stolz auf den Gewinn des Swiss FinTech Award 2019 als Growth Stage Start-up des Jahres. 70 Fintech Start-up Unternehmen mussten sich einem strengen Auswahlverfahren stellen. Es umfasste ein Bootcamp, mehrere Pitchsessions und Kritiken von hochkarätigen Jurymitgliedern und Partnern, darunter Experten und Unternehmer aus den Bereichen der Finanzdienstleistungen, der Industrie und Fintech.

Der Crypto Finance Gruppe mit ihren drei Tochtergesellschaften Crypto Fund AG, Crypto Broker AG und Crypto Storage AG ist es eine Ehre, aus 70 konkurrierenden Fintech Start-up-Unternehmen, mit dem Swiss FinTech Award 2019 als Growth Stage Start-up des Jahres ausgezeichnet zu werden.

Die Qualifikation als Growth Stage Start-up des Jahres beinhaltet ein strenges Auswahlverfahren für Schweizer Fintech Unternehmen, die entweder älter als zwei Jahre sind oder über eine Finanzierung von mehr als 2.5 Millionen CHF verfügen.
Am gestrigen Nachmittag musste sich das Crypto Finance Team, zusammen mit dem Early Stage Start-up des Jahres, Apiax, sowie den zwei weiteren Finalisten, einem finalen Pitch im ehrwürdigen Dolder Grand stellen.

Der Swiss Fintech Influencer des Jahres, Altbundesrat Johann Schneider-Ammann, sowie die Swiss Fintech Awards Gewinner wurden am Abend der Awardszeremonie bekannt gegeben. Die Teams und ihre Unterstützer feierten im Rahmen eines abgerundeten Abendprogramms, bei dem Ehrengast Jean-Claude Biver, ein renommierter Unternehmer, über sein Lebenswerk sprach.

CEO, Jan Brzezek kommentiert:

«Der Swiss FinTech Award hat sich in der Schweizer Finanzlandschaft etabliert, und wir sind sehr stolz, dass wir mit unserer Crypto Finance Gruppe einen Platz in der Geschichte der Swiss Fintech Awards sichern konnten.»

Video: Top 10 «Swiss FinTech Awards Night 2019» Crypto Finance AG