Durch einfache Anbindung können Vermögensverwalter in der Schweiz, Banken und Asset Manager mit Vontobels neuer Lösung Digital Asset Vault ab sofort ihren Kunden eine durchgehende Dienstleistungspalette für digitale Vermögenswerte anbieten. Damit können Kunden ihre digitalen Vermögenswerte wie herkömmliche Anlageklassen einfach und sicher per Auftrag innerhalb der Bankeninfrastruktur kaufen, verwahren und übertragen.

Finanzintermediäre wollen ihren Kunden zunehmend digitale Produkte und Dienstleistungen anbieten. Bisher hatte kein traditioneller Custodian im Markt eine Lösung, welche die von Finanzintermediären geforderten Standards punkto Sicherheit bei der Verwahrung von digitalen Vermögenswerten und ein durchgehendes Leistungsangebot erfüllte. Vontobel hat die ausgewiesene Erfahrung im Bereich Verwahrung von digitalen Produkten mit einer auf Hardware Security Module (HSM)-Technologie basierenden Lösung kombiniert und in die eigene Bankinfrastruktur eingebettet. Mit der neuen Business-Lösung Digital Asset Vault ist Vontobel deshalb die erste Bank weltweit, die die branchenüblichen Qualitätsstandards innerhalb des etablierten und regulierten Umfelds anbietet.

Mittels einfacher Anbindung an Vontobel können Finanzintermediäre wie Vermögensverwalter in der Schweiz, Banken und Asset Manager und ohne grosse Investitionen in ihre Infrastruktur ihren Kunden eine integrierte Lösung für digitale Vermögenswerte anbieten:

  • Alternative zur bisherigen persönlichen Registrierung und Verwahrung bei Anbietern von digitalen Vermögenswerten. Das Halten von Private Keys entfällt.
  • Kauf, Verkauf oder Übertragung mittels Auftrag bei der eigenen Bank unter Einhaltung von Global and Best Execution.
  • Konsolidierte Übersicht über der herkömmlichen und digitalen Vermögenswerte und -klassen im Vermögensausweis und damit z.B. eine erleichterte Aufstellung für Steuerzwecke.

«Der Digital Asset Vault ist eine logische Weiterentwicklung, die unser Angebot im Bereich digitale Vermögenswerte ausbaut. Mit unserer Innovationskraft und Erfahrung haben wir die bestehende Lücke zwischen den bisherigen und digitalen Vermögenswerten geschlossen. Durch die Eingliederung der digitalen Vermögenswerte in unsere eigene Bankinfrastruktur sind wir zudem der erste Anbieter, der die hohen Anforderungen von Finanzintermediären und deren Regulatoren bereits erfüllen kann», sagt Roger Studer, Leiter Vontobel Investment Banking.

Vontobels Handelsinfrastruktur ist dank fortlaufenden Investitionen technologisch auf dem neuesten Stand. Bereits heute erbringt Vontobel als drittgrösster Anbieter in der Schweiz für B2B-Services im Bereich Custody and Execution umfassende MiFID II-konforme Dienstleistungen für über 100 Banken und Vermögensverwalter im Umfang von 12 Millionen Wertschriftentransaktionen pro Jahr.

Vontobel Investment Banking

Vontobel Investment Banking kreiert spezialisierte Finanzlösungen für die Anlagebedürfnisse privater und professioneller Kunden. Wir folgen einem kundenzentrierten digitalen Geschäftsmodell, handhaben Risiken sorgfältig und bringen unsere Kunden mit überzeugenden Leistungspaketen voran. Dabei ist für uns zentral, die Bedürfnisse unserer Kunden von Grund auf zu verstehen. Wir nutzen unser Expertenwissen, um Trendbrüche, Risiken und Opportunitäten frühzeitig zu erkennen und daraus Erfolg versprechende Lösungen für Sie zu entwickeln. Wir tun ausschliesslich, was wir beherrschen und verfolgen die Chancen, die uns überzeugen. Wir treffen unsere Entscheidungen überlegt und handeln entschlossen. Wir sind stolz auf unsere spezialisierte Angebotspalette. Sie umfasst strukturierte Produkte, Transaction Banking, Corporate Finance, Brokerage und Lösungen für externe Anlageberater sowie digitale Plattformen. Für unsere Researchkompetenz werden wir regelmässig ausgezeichnet. So schaffen wir für Sie Mehrwert.

Quelle