Das schweizerische Tech Bureau Europe hat in enger Zusammenarbeit mit der renommierten Schweizer Uhrenmarke Chronoswiss für deren exklusive Krypto-Design-Uhrenserie des Flying Regulator Open Gear einen Online-Shop lanciert. Die extravaganten Modelle für Bitcoin, Etherium, Zaif, NEM und COMSA sind in einer limitierten Auflage von je 101 Exemplaren gefertigt und können ausschliesslich über den Online-Shop erworben werden. Die Zertifikate jeder einzelnen Uhr sind in der Blockchain registriert und gesichert.

Tech Bureau Europe hat einen Online-Shop lanciert, über welchen die exklusive Krypto-Design-Uhrenserie von Chronoswiss erworben werden kann. Der Shop ist übersichtlich gestaltet und liefert alle wichtigen Details zu den erhältlichen Krypto-Design-Uhren. Der Erwerb jedes einzelnen Uhrenmodells ist sicher und unkompliziert. Die Daten zu jeder Uhr in den Kryptowährungen Bitcoin, Etherium, Zaif, NEM und COMSA werden exklusive in der Blockchain zertifiziert. Dadurch ist es technisch nicht möglich, Daten zu manipulieren und somit ist jedes Uhrenmodell mit einer digitalen Urkunde in der Blockchain gesichert und unverfälschbar registriert.
Die Uhren der traditionsreichen Schweizer Uhrenmanufaktur Chronoswiss werden nach höchsten Schweizer Uhrmacherstandards gefertigt. Sie sind bekannt für ihre Authentizität und überzeugen sowohl durch ihre Einzigartigkeit als auch durch ihren hohen Anspruch an Technik und Qualität. Die auf jeweils 101 Exemplare limitierten Krypto-Design Sammlerstücke begeistern durch ihre hochwertige Ästhetik. Folgende Modelle sind erhältlich:

  • Bitcoin – the currency
  • NEM – the harvest
  • Ethereum – the contract
  • Zaif – the exchange
  • COMSA – the token

«Mit dieser Hommage an Cryptocurrencies verbindet Chronoswiss die Wurzeln traditioneller Uhrmacherkunst mit der digitalen Revolution neuer Weltwährungen. Daher ist es mehr als eine Selbstverständlichkeit, gegenüber der Zukunft neugierig und aufgeschlossen zu sein. Cryptocurrencies und Blockchain-Technologie sind die Zukunft, die auch Chronoswiss aktiv verfolgt und unterstützt. Deshalb nutzen wir die Blockchain-Technologie und setzen diese gezielt im Bereich Marketing zur Zertifizierung der Uhren ein.»
Oliver Ebstein, Inhaber und CEO von Chronoswiss, Switzerland

Blockchain-Plattform LuxTag

Die Infos jeder Uhr der Chronoswiss Blockchain Series, wie z.B. Seriennummer und Garantielaufzeit, werden offiziell auf der Blockchain bei LuxTag registriert. LuxTag ist ein Lösungsanbieter zur Bekämpfung von Fälschungen und Diebstahl und nutzt die neuste Blockchain-Plattform von NEM. LuxTag bietet digitalisierte Tagging-Lösungen für Luxusprodukte an und hat sich unter anderem auch auf die Bedürfnisse der Uhren- und Schmuckindustrie und deren spezifische Herausforderungen ausgerichtet.

“Mit Chronoswiss als Partner haben wir die Vision von fünf kryptowährungsinspirierten Luxusuhren erfolgreich umgesetzt.” Mathias Schmid, Tech Bureau Europe SA, Switzerland

Online Shop

>> Blockchainseries.ch

Über Chronoswiss

Chronoswiss wurde 1983 inmitten der Quartzkrise gegründet, als nur noch Visionäre an die mechanische Armbanduhr glaubten. Durch Unternehmergeist und geniale Erfindungen wie den transparenten Glasboden, ein unverkennbares Design und die erste serienmäßige Regulator-Armbanduhr konnte die Marke schnell Erfolge verbuchen und darüber hinaus auch einen massgeblichen Beitrag zur Rettung der Schweizer Uhrenindustrie leisten. Heute konzentriert sich der Uhrenhersteller wieder verstärkt auf seine Wurzeln und hat sein Erfolgsmodell Regulator, das im Laufe der Zeit zum Synonym für Chronoswiss wurde, für das 21. Jahrhundert neu erfunden. Am Hauptsitz in Luzern, Schweiz, fertigt das unabhängige Familienunternehmen jährlich nur wenige Tausend Uhren strikt nach Swiss Made Qualitätsprinzipien. Die exklusiven mechanischen Zeitmesser werden in 26 Länder exportiert und sind in über 150 ausgesuchten Fachgeschäften weltweit erhältlich.

Über Tech Bureau Holdings, Corp.

Tech Bureau Holdings mit Niederlassungen in Japan, den USA und in der Schweiz, bietet Software und Dienstleistungen rund um die Blockchain Technologie an. Die schweizerische Niederlassung wird als Tech Bureau Europe SA bezeichnet und steht mit Beratung, Fachwissen und Lösungen zur Verfügung, um eine Optimierung durch Blockchain-Technologie in ihrem Unternehmen zu ermöglichen.
Tech Bureau Holdings hat Mijin v.2 in seinem Open-Source-Projekt gestartet, wobei Mijin als private Blockchain über Microsoft Azure für 30 Tage kostenlos getestet werden kann. Zudem bietet Tech Bureau eine One-Stop-Lösung namens «COMSA» an, um ihre eigenen ICOs durchzuführen zu können.

Für weitere Informationen:

COMSA – https://comsa.io/en/
Mijin – http://mijin.io/en
Chronoswiss – https://chronoswiss.com
Online-Shop – https://blockchainseries.ch/