An diesem Wochenende war es soweit: Der 4000-endste Bitcoin-ATM wurde aufgestellt. Bitcoin-Wechselautomaten erlauben den Wechsel von Bitcoin und anderen Kryptowährungen in lokales Bargeld und umgekehrt. Bitcoin-Automaten sind eine wunderschöne Schnittstelle von der digitalen zur analogen Welt – und dies erst noch frei von Banken.

Nordamerika ist mittlerweile definitiv der Ort, wo die meisten Bitcoin-Geldautomaten stehen. Der Kontinent kontrolliert zu diesem Zeitpunkt 71,3% des Marktes. Europa ist der etwas überraschende Zweite auf der Liste. Fast jedes vierte Gerät ist in einer europäischen Topstadt zu finden. Asien ist zwar im Handel mit Kryptowährungen ziemlich prominent, beherbergt jedoch nur 2,56% aller Bitcoin-Geldautomaten. Ozeanien, Südamerika und Afrika kommen dann ganz weit unten in der Rangliste.

Ein besonderer Trend ist, dass sich die Anwender nicht nur auf Bitcoin konzentrieren. Über sechs von zehn Maschinen unterstützen Altcoins in unterschiedlichem Ausmass. Litecoin ist das beliebteste Altcoin-Angebot, gefolgt von Ethereum und Bitcoin Cash. Die Unterstützung für Dash, Monero, Dogecoin und ZCash scheint ebenfalls zuzunehmen. Darüber hinaus ermöglichen fast vier von zehn Bitcoin-Geldautomaten Benutzern den Kauf und Verkauf von Kryptowährung.

Quelle

>> Coin-ATM Radar