Bitcoin News

Virtuelles Geld

By

Bitcoin-Doku vo CNBC


Eine schöne Doku über Bitcoin von CNBC, die ich hier jetzt einfach relativ kommentarlos verlinken möchte. Ich wünsche wunderschöne Ostern und vergesst nicht: BITCON WILL RISE! (..irgendwann wirds auch ‘das Fussvolk’ begreifen! ;) )

By

Kafi Schoffel in Coindesk-News


In diesem Video wird über die ersten Bitcoin-ATMS in London berichtet. Aber die Bitcoin-Vending Machine im Zürcher Kafi Schoffel hat es ebenfalls in die Coindesk-News geschaft: hier.

By

Crashen bald alle Bankomaten? Gedanken zum Ende von Windows XP!

Am 8. April endet Microsofts Support für das Betriebssystem Windows XP. Eigentlich ein alter Hut: Bereits 2007 kündigte das Unternehmen das Aus der Serviceleistung an.
xp
Doch wenige Tage vor dem letzten Update laufen allein 95 Prozent aller Geldautomaten nach wir vor auf dem alten System. Bei den Privatanwendern hatte Ende 2013 weltweit immerhin noch jeder Dritte XP auf seinem Computer installiert – eine verlockende Zielgruppe für Hacker, die fehlende Patches bewusst ausnützen könnten.

Nun stellt sich die Frage, ist dies gut oder schlecht für Bitcoin? Ich sehe das eher positiv für den Bitcoin und provoizere hier bewusst: Es wird unweigerlich eine virtuelle, kryptologische Weltwährung kommen. Weltweit. Die Indizien mehren sich ;).

Warum? Die aktuellen Finance-Prozesse orientieren sich an der Vergangenheit und sind nicht auf die aktuellen Möglichkeiten und Funktionalitäten die die Technologie heutzutage bietet ausgerichtet. Darum. Grosser Wandel steht uns bevor. Es ist schlichtweg zu umständlich und zu teuer geworden, Prozesse die aus den 60er Jahren stammen, mit heutiger Techonologien abzubilden. Darum lieber jetzt umdenken und als einer der Ersten dabei sein.

Better Be Prepared!

By

Bitcoin-Bankomat in Zürich, Kafi Schoffel

Zürich war die dritte Stadt in Europa, in welcher ein Bitcoin-Bankomat stand. Damit waren die Zürcher schneller als grosse Finanzzentren wie London oder Frankfurt. Seit einigen Tagen steht im Kafi Schoffel im Zürcher Niederdorf ein Bitcoin ATM.

Wielange diese dort stehen bleibt konnte mehr der Automaten Betreiber Allan Hertmanowski nicht sagen. Aber wohl noch für eine ganze Weile und im besten Fall natürlich für immer. Bitcoin ist genau die Ergänzung, die dem Schweizer Finanzplatz noch gefehlt hat.

Etwas Werbung in eigener Sache: Ich gebe u.a. Bitcoinkurse für Einsteiger.

Aber jetzt zum guten Stück: Es ist eine Lamassu-ATM. Sie steht zwar etwas verloren in einer Ecke des Cafes. Was aber sexy ist, die kleine Lamassu nimmt Schweizer Franken. ;)

Bitcoin1

Im Geschäft drinnen kann mit Bitcoin bezahlt werden. Daher auch die Kleber am Fenster…
Bitcoin2

Das Menu wird in Deutsch oder Französisch geführt. Es kann Bitcoin gegen Schweizer Franken herausgewechselt werden.

Bitcoin3

Bitcoin Schweizer Franken

Der Automat funktionierte, habe mir für 10 CHF Bitcoin gezogen.

Bitcoin5

Hier das Kafi Schoffel von Aussen.

Bitcoin

>> Kaffee Schoffel Facebook Seite, Foursquare
>> Bitcoin für Anfänger.

By

Erste Bitcoin-Kurse in der Schweiz

Bitcoin Einführungskurs

Im April finden in Zürich 3 Bitcoin Info-Abende statt. Diese Abende sind besonders für “Bitcoin-Anfänger” geeignet, die sich einen ersten Überblick über die digitale Währung verschaffen möchten. Ich werde also vor Ort persönlich über Bitcoin aufklären. Anmeldung via Web: hier.

By

Identität von Satoshi Nakamoto enthüllt

Newsweek behaupted in dem Artikel “The Face behind Bitcoin”, den Erfinder des Bitcoins gefunden zu haben. Einen Beweis blieben sie uns allerdings schuldig. Er heisst in Wirklichkeit Dorian S. Nakamoto und soll Bitcoins im Wert von mehreren Millionen besitzen.

Nakamoto ist 64 Jahre alt und Amerikaner japanischer Abstammung. Er lebt in San Bernando, einem Vorort von Los Angeles, California. Er hat Physik studiert und ist als einziger Mann Names “Nakamoto” in der Lage, sowas wie Bitocin zu erschaffen. Er legt Wert auf Privatsphäre, jedenfalls hat er den Kontakt mit den Journalisten sofort abgebrochen, als diese ihn auf das Thema “Bitcoin” ansprachen.

Ob Nakamoto wirklich der Gründer von Bitocoin ist, ist also unklar. Er könnte es sein ;).

By

Bitcoin-Bankomat an der #pokeRT, Zürich 4. März!

pokert
Wie Gustavo von Kublé in seiner Medienmitteilung schreibt, wird diesen Dienstag an der Social Media Party #pokeRT ein Bitcoin-ATM stehen. Sozusagen der erste Bitcoin ATM, der auch Schweier Franken akzeptiert. (Unsere ATM akzeptierte ja “nur” Euro, dafür waren wir die ersten ;), Europaweit die drittschnellsten.)

Weitere Infos stehen im Blog. Link zur #pokeRT hier: Es wird eine Podiumsdiskussion geben,

Bitcoins auf dem Konto haben, mit Uber unterwegs sein, Werbung ans Ziel bringen – was zählt ist Digital DNA!
Es reicht nicht mehr sich nur oberflächlich mit dem digitalen Wandel im Zeitalter von Social Media zu befassen. Was zählt ist Digital DNA. Deren Bedeutung thematisiert die Podiumsdiskussion anhand von Produkten, Unternehmen und Ideen aus der Schweiz.

Als Gäste dabei sind:

  • Sarah Jordi (Community Manager bei Uber)
  • German Ramirez (Partner bei Swissmine)
  • Alessandro Tschabold (Digital Director bei Wirz Werbung AG)

..und auch etwas Musik. Hier schonmal vorab ein Protoyp des Bitcoin-ATMs:

Bitcoin Bankomat

By

Heute Abend: Crypto Party

cryptoparty

Die Stadtzürcher kennen und lieben sie, die Bäckeranlage. Und heute Abend findet dort die Crypto Party statt: Eine kostenlose Einführung im Umgang mit Kryptografie im Alltag. Schützen Sie Ihre Privatsphäre, auch wenn Sie nichts zu verbergen haben!

Eigenen Laptop mitnehmen! Getränke, Snacks, Netzwerk/Wi-Fi vorhanden.

Raum 3 im 2. Stock.

 

Info zu CryptoParty International.

By

Zach Harvey auf Bloomberg TV


Harvey Zach, der CEO des Bitcoin-ATM Herstellers Lamassu, nimmt im Bloombergtv stellung zum Thema Bitcoin und Mt. Gox.

By

Threema, Schweizer WhatsApp-Alternative akzeptiert Bitcoin!

Threema

Seit Mark Zuckerberg verkündete, dass Facebook WhatsApp kauft, ist das Thema “Alternative zu WhatsApp” topaktuell. Einer der begehrtesten Messenger, Threema die Schweizer Alternative zu WhatsApp, akzeptiert Bitcoin als Zahlungsmittel.

Threema ist in aller Munde, und wohl bald auf aller Smartphone. Diese Alternative zu WhatsApp ist im Gegensatz zu WhatsApp komplett verschlüsselt. Und seit der WhatsApp-Übernahme heiss begehrt. Threema gibt’s für Android und iPhone. Oder aber eben auch im Threema eigenen Shop, und genau dort darf auch mit Bitcoin bezahlt werden. In diesem Augenblick kostet die Threema-App CHF 2.00 oder 0.0042 BTC.

Threema accepts Bitcoin